Junger Mann bestellt iPhone im Internet, doch mit diesem schrägen Gerät hat er sicher nicht gerechnet

Ein Mann bestell ein iPhone 7 in Thailand, doch geliefert bekommt er etwas ganz anderes! Dabei wundert er sich im Vorhinein noch über den Preis. Zum Glück nimmt er die bizarre Geschichte mit Humor...

Junger Mann bestellt iPhone im Internet, doch mit diesem schrägen Gerät hat er sicher nicht gerechnet
Weiterlesen
Weiterlesen

Internetkäufe halten so manch eine Überraschung bereit. Vor allem wenn es um so beliebte Produkte wie das iPhone geht. Ein aktueller Fall aus Thailand hat bei seiner Bestellung nicht gut genug das Kleingedruckte gelesen, wie es scheint...

Ein iPhone, das kein iPhone ist

Wie die malaiische Tageszeitung The Sun Daily berichtet, wollte der Mann eigentlich ein iPhone 7 haben, für sein Geld bekommt er allerdings einen Tisch in Form des Apple-Smartphones.

Wie das Magazin erklärt, hat der Mann wie es scheint die Produktbeschreibung nicht sorgfältig genug gelesen. Ein Fehler, der ihm sicherlich nicht so schnell wieder passieren wird.

Schnäppchen machen blind

Offensichtlich wollte der Kunde von den günstigen Preisen des asiatischen Online-Händlers Lazada (Tochterfirma von Alibaba) profitieren und hat bei dem Angebot schnell zugegriffen, überzeugt, den Schnapper seines Lebens gemacht zu haben.

Zwar verwundern ihn die recht hohen Versandkosten, doch die nimmt er gerne in Kauf. Erst als er das Paket erhält, das fast so groß ist, wie er, wird ihm klar, dass da etwas nicht stimmt. Als er seine Bestellung öffnet, kommt darin ein detailgetreuer Tisch in iPhone-Optik zum Vorschein.

Vorsicht beim Online-Kaufen

Der Mann nimmt das Missgeschick mit Humor und postet ein Bild von sich und seiner neuen Errungenschaft in den sozialen Netzwerken, wo er für den Beitrag zahlreiche Reaktionen erntet.

Sein gut gemeinter Tipp: Bevor wir irgendetwas im Internet bestellt, sollten wir zum einen die Produktbeschreibung lesen und zum anderen sicherstellen, dass es sich um eine vertrauenswürdige Seite handelt. Produkte, die zu erstaunlich geringen Preisen angeboten werden, sind häufig tatsächlich zu schön um wahr zu sein.

Falls euch noch andere Geschichten rund um das iPhone interessieren: Dieser Mann benutzt sein Weitwinkelobjektiv des iPhones auf seltsame Weise und ringt den Internetnutzern auch ein paar Lacher ab.