Drama am Skilift: Junge baumelt an der Hand seines Vaters. Dann haben Jugendliche verrückte Idee

Drama am Skilift: Junge baumelt an der Hand seines Vaters. Dann haben Jugendliche verrückte Idee

Horror-Szenario: Ein Achtjähriger Junge rutscht aus dem Skilift und baumelt an der Hand seines Vaters. Ein Trick rettet ihn!

Skifahren ist für die meisten ein harmloser Sport, außer man treibt sich als Freerider abseits der Pisten herum. Doch was diesem Jungen in Vancouver passiert, ist für jeden Skifahrer der Alptraum!

Tragik in Vancouver

Ein Vater aus Vancouver, Kanada, geht mit seinem 8-jährigen Sohn Skifahren. Er hat keine Bedenken, Skifahren ist doch eigentlich ein harmloser Sport. Doch dann passiert der Alptraum für alle Eltern! Der achtjährige Junge rutscht aus dem Lift. Mit letzter Kraft hält er sich an der Hand seines Vaters fest und baumelt sechs Meter über dem Boden am Lift.

Auch interessant
Mädchen hat seit 6 Jahren einen Pickel am Ohr: Dann berührt sie ihn zum ersten Mal

Ein Trick rettet ihn

Ein Jugendlicher, der die Situation beobachtet, reagiert schnell: James McDonald (14) animiert andere Jugendliche, mit ihm ein Netz aus den Begrenzungen neben der Skipiste zu bauen. Dann überzeugen sie den Vater, dass er seinen Sohn loslassen kann. Zum Glück fangen sie ihn im improvisierten Rettungsnetz auf.  Die Jugendlichen helfen zusammen und haben das Rettungsnetz bald fertig. Der kleine Junge kann sich fallen lassen und ist gerettet. Er überlebt sogar ohne Verletzungen. Ein Video dokumentiert die einfallsreiche Rettungsaktion!

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen