Nach der Ukraine: Donald Trump weiß genau, welches Land als nächstes dran ist

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump nutzt das dramatische Weltgeschehen der letzten Monate, um sich selbst zu profilieren und den amtierenden Präsidenten der USA kleinzumachen. Nach Afghanistan und der Ukraine weiß Trump auch schon ganz genau, welches Land als nächstes angegriffen wird.

Trump findet ob der verzweifelten Lage in der Welt zu seiner altbekannten Form zurück: Er spielt sich selbst als den starken Mann auf, der die Lage komplett im Griff gehabt hätte und dem Putin so etwas nie angetan hätte, wie hindustantimes.com berichtet.

Auf Afghanistan und die Ukraine folgt der Taiwan

Der Republikaner ist sich sicher, dass nach Afghanistan und der Ukraine als Nächstes der Taiwan dran ist. China wird bald dort einmarschieren, da "Präsident Xi mit Freude" die Entwicklungen an der Russland-Ukraine-Front beobachte.

Im exklusiven Gespräch mit "Fox Business" verrät der Milliardär:

Präsident Xi ist zufällig ein Mann mit einem hohen Intelligenzniveau, und er schaut sich an, was in Afghanistan passiert ist ... Er hat gesehen, wie wir Afghanistan verlassen haben ... amerikanische Bürger dort zurückgelassen haben - die immer noch versuchen, herauszukommen - er sieht das, und das ist seine Gelegenheit, das zu tun, was er tun will.

Kritik an Präsident Joe Biden

An seinen Nachfolger, Präsident Biden, lässt Trump kein gutes Haar. Aus seiner eigenen entspannten Lage kritisiert er den amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten - vergessen sind die zahlreichen Todesfälle, die Trump seit Beginn der Pandemie zu verantworten hat:

Viele Menschen sterben, und wir lassen das zu. Das wäre nie passiert (wenn ich noch Präsident wäre; Anm. d. Red.). Es hätte nie passieren dürfen. Putin hätte das mit mir nie gemacht. Das kann ich Ihnen sagen.

Nachdem Trump scharf aus den eigenen der Republikaner:innen kritisiert wurde, da er Putin gelobt hatte, zieht er jetzt andere Segel auf und verfällt in einen Lobgesang auf den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Zelensky. Mehr dazu im Video!

Donald Trump wünscht sich Fake News über sich nach seinem Tod Donald Trump wünscht sich Fake News über sich nach seinem Tod