Das Ende des "Z"?: Neues Symbol auf russischen Panzern könnte Fragen aufwerfen

Das "Z" auf den russischen Panzern ist das Erkennungsmerkmal für die russische Invasion in der Ukraine. Doch der Buchstabe, der zum Symbol für den brutalen Krieg geworden ist, soll nun angeblich durch ein neues Zeichen ersetzt worden sein.

Neusten Berichten aus der Ukraine zufolge, haben russische Streitkräfte in der Region Saporischschja damit begonnen, den Buchstaben Z von ihrer militärischen Ausrüstung zu entfernen. Zusätzlich dazu, sollen sie laut Merkur auch ukrainische Flaggen in der Gegend aufgestellt haben.

Was steckt hinter dem plötzlichen Wandel?

Die Entfernung des Symbols und das Aufstellen feindlicher Flaggen könnte ein Versuch sein, sich vor der Zivilbevölkerung in Saporischschja und den ukrainischen Truppen zu tarnen. So heißt es zumindest in der Bekanntgabe des Generalstabs auf Facebook:

Im Gebiet der Siedlung Wassiliwka, Region Saporischschja, wurde festgestellt, dass der Feind möglicherweise Provokationen plant, da die Russen gesehen wurden, wie sie den Buchstaben Z von militärischer Ausrüstung entfernten und ukrainische Flaggen aufstellten.

Auffällig ist, dass das "Z" auf vielen russischen Fahrzeugen anscheinend durch ein anderes Symbol ersetzt wurde: nämlich einen Kreis innerhalb eines Dreiecks. Bereits Ende August soll dieses Symbol in der Stadt Torres auf russischen Fahrzeugen gesichtet worden sein und nun taucht es scheinbar immer häufiger auf.

Was könnte das neue Symbol bedeuten?

Das russische Militär verwendet viele unterschiedliche Symbole zur Kennzeichnung seiner Truppen. Das "Z" ist lediglich das bekannteste davon. Was die Bedeutung der Zeichen betrifft, gibt es von russischer Seite zwar keine offizielle Erklärung, aber dafür umso mehr Spekulationen.

thumbnail
Russische Panzer mit "Z"-Symbol auf dem Weg zu einem Einsatz SOPA Images / Kontributor@Getty Images

Vor allem in Anbetracht dessen, dass das "Z" ursprünglich den schnellen Sieg in der Ukraine symbolisieren sollte, macht der Wandel Sinn. Da die russischen Truppen derzeit große Schwierigkeiten haben, den Krieg nicht zu verlieren, droht das "Z" zur Farce oder gar zum Symbol der Niederlage zu werden.

Ein okkulter Hintergrund?

Einige Beobachter meinen sogar eine tiefere Bedeutung in dem neuen Symbol der russischen Streitkräfte zu erkennen.

Der Kreis, innerhalb des Dreiecks ist nämlich auch als thaumaturgisches Dreieck bekannt: Ein okkultes Symbol zur Beschwörung von Energien. Der Begriff Thaumaturgie bedeutet so viel wie "Wunder bewirken".

Es wird seit mehr als tausend Jahren von Magiern verwendet und soll besonders wirksam bei der Beschwörung von Energien sein und gleichzeitig auch als magisches Schutzsymbol dienen.

Auch interessant:

"Z": Das steckt hinter dem ominösen Zeichen, das derzeit russische Panzer ziert

Putins Achillesferse: Ukraine zerstört Russlands modernsten Panzer

Tschetschenen-Anführer ist wütend: Kadyrow droht Putin nach zerschmetternder Niederlage

Ukraine-Krieg: Der "Terminator", Russlands Geheimwaffe Ukraine-Krieg: Der "Terminator", Russlands Geheimwaffe