"Die Bestie in uns bezwingen": Influencer Isa Ulubaev zeigt, wie Mann ganzheitlich leben kann

Männlichkeit bedeutet so viel mehr als geballtes Testosteron und Kampfbereitschaft. Influencer Isa Ulubaev zeigt, wie man als Mann mit sich ins Reine kommt, wenn man alle Gefühle in sich zulässt und somit den Weg zu Erfolg und Liebe ebnet.

"Die Bestie in uns bezwingen": Influencer Isa Ulubaev zeigt, wie Mann ganzheitlich leben kann
Weiterlesen
Weiterlesen

Was brauchen Männer, um wirklich glücklich zu sein und sich nicht selbst im Weg zu stehen? Im Interview mit Gentside zum Thema #neuemaennlichkeit weiß Selfmademan Isa Ulubaev die Antwort darauf: Akzeptanz seiner eigenen Gefühle.

"Master Your Mind" Isa Ulubaev

Isa Ulubaev erreicht heute mittlerweile über Hunderttausende von Menschen über Social Media, das heißt im Konkreten über seinen YouTube-Kanal, Instagram und Blog "Master Your Mind" sowie sein neu erschienenes Buch "Wenn du Liebe willst, musst du Liebe sein", welches auf Amazon* erhältlich ist.

Das Besondere an ihm: Der "Master Your Mind"-Blogger versteht es, mit starken sprachlichen Bildern Männern direkt ins Herz zu blicken und an der Ursache ihrer Probleme zu rütteln. Seine Stärke: Sich selbst genau zu analysieren und aus allen Gefühlen das Beste herauszuholen.

Diese Stärke entdeckt er in sich, als er am Ende seiner Jugendzeit vor den Trümmern seiner Existenz steht: Ihm droht eine Zukunft im Gefängnis und in diesem Moment realisiert er, dass er als Kind unter den schlimmsten Umständen des Tschetschenienkrieges, während dem er aufwächst, glücklicher war als in einem Land, das alles zu bieten hat, wie Deutschland. Irgendetwas stimmt dabei nicht und genau das will er ändern.

Gefühle eingestehen und akzeptieren

Dabei entdeckt Isa Ulubaev eines, das er seinen Mitmenschen mit auf den Weg gibt: Es liegt in jedem von uns selbst, das Beste aus sich und aus seinem Leben herauszuholen und es ist nie zu spät für eine Veränderung.

Die Verhältnisse, in denen er aufwächst, sind ganz und gar nicht einfach. In seiner Kindheit geht es sehr streng zu, wie er zugibt, auch was das Mannsein betrifft.

Er hat Stärke, Mut und Kampfbereitschaft für die Familie und eine bessere Zukunft mitgenommen, doch ihn stört zeitlebens, dass man als Mann seine Gefühle nicht zeigen, sie unterdrücken soll. Ein Problem, mit dem sehr viele Männer auch heute noch zu kämpfen haben. So erklärt Isa mit uns im Interview:

Es heisst, wenn du ein Mann bist, redest du nicht über deine Gefühle. Die Gefühle bleiben da, wo sie sind. Du musst damit klarkommen.

Sich Gefühle einzugestehen, sie zu akzeptieren oder sie in Form von Tränen zu zeigen: Vielen Männern erscheint das noch immer als Ding der Unmöglichkeit. Doch all das gehört zum Mannsein dazu.

In seinen YouTube-Videos verdrückt Isa manchmal eine Träne und rät: Auch wenn Männer eher einen harten Kern haben sowie mehr Drang zu Kampf und Wettkampf und gerne die Nummer eins sein wollen - am Ende können wir nur das Beste aus uns selbst gewinnen, wenn wir alle unsere Empfindungen in uns akzeptieren und vereinen.

"Die Bestie in uns bezwingen"

Denn diese Gefühle brauchen wir, um uns zu entfalten, kreativ und erfolgreich zu sein, auch in der Liebe. Für "Master Your Mind"-Influencer Isa Ulubaev steht Authentizität ganz oben auf seiner Prioritätenliste. Er rät, seinen Gefühlen und Ängsten Ausdruck zu verleihen, wenn es erforderlich ist und sie niemals zu unterdrücken.

Unterdrückt werden sie nur immer größer und wachsen zu einer Art Bestie heran, die alles vereinnahmt. Er verwendet dieses starke Bild der Bestie, um zu zeigen, dass Unterdrückung zu einem starken Extrem führt, zu einer aggressiven Form von Männlichkeit. Nur wenn man seine Gefühle kennt, kann man sie auch überwinden.

Das Problem dabei: Viele Männer können ihren Gefühlen gar keinen Ausdruck verleihen, weil sie nie gelernt haben, über ihre Gefühle zu reden, diese zuzulassen und wirklich zu empfinden.

Doch sie suchen sich immer einen Ausweg, sei es in einer exzessiven Liebesbeziehung, Spielsucht, Drogen oder anderes. Ein Extrem, das nichts Positives nach sich zieht.

Ganzheitlich leben

Isa Ulubaev ist überzeugt davon, dass das Problem vieler Männer darin besteht, dass sie oft in Hierarchien denken, in Konkurrenz, in Trennungen. Dass sie zu sehr bedacht darauf sind, die Nummer eins zu sein.

Sein Rat: Um ganzheitlich zu leben, sollten wir ein- und nicht ausschließen, erst dadurch können wir erfolgreich Liebe geben und empfangen. Wir alle brauchen ein positives Mindset, das uns vorantreibt.

Wir sollten uns Ziele stecken, uns klar darüber werden, was wir wirklich im Leben erreichen wollen und in uns akzeptieren, was wir mit uns bringen und daran arbeiten. Unsere männliche sowie weibliche Seite in uns vereinen und dazu stehen, um kreativ unsere Grenzen völlig auszuschöpfen:

Ich verbinde mit “Neuer Männlichkeit” genau das. Dass man lernt, ganzheitlich zu leben. Dass man lernt: Ich bin nicht nur die eine Seite, das eine Extrem, sondern ich bin all das.

Unsere Gesellschaft braucht eine neue Männlichkeit in einer Form, die sowohl die männlich kräftige Seite als auch die gefühlsbetonte weibliche Seite in uns zusammenbringt: "Der Schlüssel ist, beides in uns zu aktivieren."

*Als Amazon-Partner verdient Gentside an qualifizierten Käufen.