Einer chinesischen Studie nach soll Sex für Männer ungesund sein

Einer chinesischen Studie nach soll Sex für Männer ungesund sein

Sex soll für Männer ungesund sein. Das hat jetzt eine chinesische Studie ergeben, die den Zusammenhang zwischen der Häufigkeit von Geschlechtsverkehr und dem Auftreten einer Krankheit untersucht hat.

Müssen wir keusch leben, um bei guter Gesundheit zu bleiben? Diese Frage können sich jetzt so einige Männer stellen, nachdem die Ergebnisse einer chinesischen Studie bekannt geworden sind. Denn der Studie zufolge, gehen Männer, die sehr viel Sex haben, ein größeres Risiko ein, an Prostatakrebs zu erkranken.

Ein verhängnisvoller Zusammenhang

Die im September von der Fachzeitschrift der ISSM (International Society for Sexual Medicine) veröffentlichte chinesische Studie will einen Zusammenhang zwischen Prostatakrebs und intensivem Sexleben sehen.

Um zu dieser Schlussfolgerung zu kommen, haben chinesische Wissenschaftler die Fälle von mehr als 15.000 Patienten analysiert und mit mehr als 40.000 Fallstudien verglichen. Anhand zahlreicher Beobachtungen haben die Wissenschaftler festgestellt, dass an Prostatakrebs erkrankte Männer meist viele Partnerinnen hatten, häufig Sex haben oder sich oftmals selbst befriedigen.

Dritte Todesursache bei Männern

Auch interessant
Beschnitten oder nicht: Welcher Penis ist beim Sex empfindsamer?

Diese Art von Krebs ist derzeit die dritte Todesursache bei Männern und tritt hauptsächlich bei den Männern auf, die ihre erste sexuelle Erfahrung schon sehr jung gemacht haben.

Wenn diese Schlussfolgerungen auch beunruhigend klingen, so wenden die Autoren der Studie doch ein, dass sie keinen direkten linearen Zusammenhang zwischen der Anzahl von Samenergüssen und dem Auftreten von Prostatakrebs herstellen konnten.

Sie wollen nur beobachtet haben, dass bei Männern, die ein ruhigeres Sexleben führen, das heißt vielleicht zwei- bis viermal Sex in der Woche haben, das Krebsrisiko weitaus geringer ist.  

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen