Lidl führt neues Produkt ein. Doch die Kunden reagieren verärgert

Lidl führt neues Produkt ein. Doch die Kunden reagieren verärgert

Überall verschwinden Plastiktüten nach und nach an den Kassen. Gleichzeitig wird aber immer öfter Obst und Gemüse gekauft, das in Plastik eingeschweißt ist. Bei Lidl in Großbritannien bekam diese Absurdität nun eine ganz neue Dimension. Der Shitstorm ließ nicht lange auf sich warten.

In britischen Lidl-Filialen werden geschälte Zwiebeln in Plastik verpackt zum Verkauf angeboten. Die Zwiebeln werden ihres natürlichen Schutzmantels, der Schale, beraubt. Um diesen Schutz wieder herzustellen, werden sie anschließend in Plastik eingeschweißt. Dies ist so paradox und umweltschädlich, dass viele Kunden ihrem Entsetzen darüber in den sozialen Medien Ausdruck verleihen.

Eine entrüstete Kundin twitterte ein Bild der eingepackten Zwiebeln, dazu schrieb sie: „Habe heute Morgen im Lidl diese sinnlose Plastikmonstrosität entdeckt, ist das euer Ernst? 2 ganze geschälte Zwiebeln in einer Plastikschale in einer Plastikhülle. Nein @lidl! Einfach nein, dafür habe ich keine Worte.“

Der Preis für die „Zwiebeln für Faule“ liegt bei 99 Pence, also etwa 1,10 Euro, was fast doppelt so hoch ist wie der Preis für die naturbelassenen Zwiebeln. Ein weiterer Nutzer twitterte ergänzend: „Lieber Lidl. Hör bitte auf, die Faulen und Dummen mit diesem Geschälte-Zwiebeln-in-Plastik-Nonsens zu begünstigen. Wenn ein Prozent deiner Kunden nicht in der Lage ist, die Schale selbst zu entfernen, weise sie nett an die Abteilung für Babynahrung weiter. Mit freundlichen Grüßen, die Umwelt.“

Auch interessant
Jason Statham über seinen Körper: "Er ist mittlerweile wie ein altes Auto"

Lidl selbst äußerte sich gegenüber der britischen Zeitung The Independent mit folgendem Statement: „Wir bei Lidl UK sind stolz darauf, das größte Angebot an losem Obst und Gemüse aller britischen Supermärkte zu haben und immer darauf bedacht, neue Wege der Verpackungseinsparung zu testen.”

Außerdem weist Lidl UK darauf hin, dass die verpackten Zwiebeln auch anderswo angeboten würden, und dass es sich bei Lidl momentan nur um einen Test in ausgewählten Filialen handle. Hoffentlich fällt dieser Test dermaßen durch, dass man solche Absurditäten zu Lasten der Umwelt in Zukunft nicht befürchten muss.

Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen