Älteren Leuten soll in öffentlichen Verkehrsmitteln kein Sitzplatz mehr angeboten werden

Älteren Leuten soll in öffentlichen Verkehrsmitteln kein Sitzplatz mehr angeboten werden

Der Anstand will, dass man in öffentlichen Transportmitteln älteren Leuten seinen Sitzplatz anbietet. Gesundheitsexperten sind jedoch der Meinung, dass dieses Verhalten völlig falsch ist. Wir erweisen ihnen damit keinen Dienst.

Anstatt älteren Leuten in öffentlichen Transportmitteln deinen Sitzplatz anzubieten, solltest du sie lieber dazu ermutigen, ihre Fahrt im Stehen zu verbringen, wenn es nach Meinung von Gesundheitsexperten geht.

Ein Professor der Universität von Oxford behauptet tatsächlich, dass das Stehen in Bus und Bahn für die Gesundheit von älteren Leuten besser sei als Sitzen. Wir erklären dir die genauen Gründe dafür.

Stehen statt sitzen

Sir Muir Gray erklärt, dass ältere Leute mindestens zehn Minuten pro Tag laufen sollten. Ihre Angehörigen sollten sie dazu ermutigen, die Treppe zu nehmen, statt mit dem Aufzug zu fahren. Der Professor gibt diese Empfehlungen in einem Interview mit der britischen Sun.

Auch interessant
Diese Farbe muss eine Banane haben, um wirklich gesund zu sein

Senioren dazu ermutigen, zu Fuß zu gehen und in öffentlichen Transportmitteln stehen zu bleiben, trägt nach einer von Gesundheitsexperten in der britischen Fachzeitschrift The British Medical Journal veröffentlichten Studie dazu bei, ihre Unabhängigkeit länger zu bewahren. Eine bestimmte Lebensweise hilft sogar dabei, Demenz vorzubeugen.

Fit im Alter bleiben

In dem Artikel bestätigen die Gesundheitsexperten, dass die Auswirkungen des Alterns oft mit Fitness-Verlust gleichgesetzt werden. Tatsächlich jedoch ist der Fitness-Verlust und nicht das Altern für Pflegebedürftigkeit verantwortlich.

Gesundheitsexperten haben nachgewiesen, dass ein Mensch, der sich fit hält und regelmäßig bewegt, Fitness und Form einer zehn Jahre jüngeren Person haben kann. Außerdem fördert körperliche Bewegung auch die kognitiven Fähigkeiten und mindert somit das Risiko, an Demenz zu erkranken. Um körperlich fit zu bleiben, sollten alte Menschen jede Gelegenheit dazu nutzen, gymnastische Übungen oder Gartenarbeit zu machen, mit Freunden zu wandern oder zusammen zu kochen. Wer lange leben und gesund bleiben will, sollte aktiv bleiben. Oder er probiert es mit dem Lebenselixier von Theresa Rowley.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen