Shaqiri enthüllt das Geheimnis des Schweizer EM-Siegs über Frankreich

Mehr als einen Monat nach der EM-Enttäuschung hat Xherdan Shaqiri das Geheimnis enthüllt, das den Schweizern den Sieg über Frankreich ermöglicht hat.

Shaqiri enthüllt das Geheimnis des Schweizer EM-Siegs über Frankreich
Weiterlesen
Weiterlesen

Mehr als einen Monat nach der Niederlage denken die französischen Fans noch immer an den misslungenen Elfmeter-Schuss von Kylian Mbappé.

Aber das französische Fußballgenie hätte eigentlich gar nicht antreten sollen. Das Ende des Ganzen kennt jeder: Frankreich scheidet im EM-Achtelfinale aus, Italien gewinnt die Meisterschaft.

Aber was ist wirklich an diesem Abend geschehen? Bei der Auswahl der Spieler war es zu Spannungen gekommen und Nationaltrainer Didier Deschamps sichtlich ratlos.

Shaqiris Geheimnis

Der Erfolg der Schweizer kann jedoch auf verschiedene Weise erklärt werden: So sind deutliche Schwächen in der Verteidigung der französischen Mannschaft zu erkennen.

Außerdem liefert Kylian Mbappé ein recht mittelmäßiges Spiel, ein psychologischer Vorteil, der schon vor dem Spiel gegen die Schweiz bekannt geworden ist.

Aber für Xherdan Shaqiri, der für Liverpool spielt, liegt die Wahrheit woanders. Über Twitter erklärt er, wieso die Schweiz einen so herausragenden Erfolg davongetragen hat:

Wollt ihr das Geheimnis wissen? Wir haben keine Angst vor Frankreich gehabt. Wir haben zusammen gekämpft und jeder hat seinen Teil beigetragen, womit man große Dinge erreichen kann. Wir haben bis zum Schluss daran geglaubt.

Ein starker Zusammenhalt, ein tadelloser Opfergeist und eine absolutes Durchhaltevermögen bei den Gegnern haben also den Spielern von Didier Deschamps die Niederlage eingebracht.