Nach dem Brand von Notre-Dame Paris wurden Spuren gefunden: Bauarbeiter packen jetzt aus

Nach dem Brand von Notre-Dame Paris wurden Spuren gefunden: Bauarbeiter packen jetzt aus

Der Sprecher der Firma Le Bras Frères, die für den Bau des Gerüsts für die Turmspitze der Notre-Dame verantwortlich ist, bestätigt und bedauert, dass einige Arbeiter sich einem Verbot widersetzt haben...

Eine Woche nach dem Brand, der einen Teil der Kathedrale von Notre-Dame verwüstet hat, verkündet die AFP am Mittwoch, den 24. April, dass Arbeiter von Le Bras Frères dem Rauchverbot auf der Baustelle nicht nachgekommen sind. Die Firma ist für den Bau des Gerüsts um den Turm der Notre-Dame zuständig. Die Bilanz an den Tagen nach dem Feuer ist niederschmetternd.

"Es gibt tatsächlich Kollegen, die sich von Zeit zu Zeit diesem Verbot widersetzt haben, und wir bedauern es", sagt der Sprecher des Unternehmens, Marc Eskenazi, der Nachrichtenagentur. Er versichert jedoch, dass "unter keinen Umständen ein schlecht ausgedrückter Zigarettenstummel die Ursache für das Feuer der Notre-Dame von Paris sein kann." 

"Unter keinen Umständen“

Das ist ein Geständnis, das an einen veröffentlichten Artikel aus Le Canard Enchaîné erinnern lässt, in dem es heißt, dass Ermittler sieben Zigarettenkippen auf dem Gelände gefunden haben. "Es gab tatsächlich ein Rauchverbot für die Gerüste", fährt Marc Eskenazi fort. Aber "dieses Verbot wurde mehr oder weniger respektiert", weil es "ein wenig kompliziert war, das Gerüst schnell für eine kleine Raucherpause hinabzusteigen", so der Sprecher.

Auch interessant
Nur eine der beiden Wassermelonen ist gut. Kaum jemand kennt diesen Trick!

"Unter keinen Umständen können sie für das Feuer verantwortlich sein", sagt er und erklärt: "Wenn jemand jemals versucht hat, ein Kaminfeuer zu entzünden, wird nicht viel passieren, wenn er einen Zigarettenstummel auf einen Eichenstamm legt."

"Jedenfalls sind sie beim Spitzturm weit von der Brandquelle entfernt. Es wurde festgestellt, dass das Feuer im Inneren des Gebäudes ausbrach", schließt er. 

Macron verkündet, dass die Kathedrale wieder aufgebaut werden soll und es sind schon etliche Millionen an Spendengeldern zusammengekommen

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen