Holland will mit Mega-Deich auch Norddeutschland vor dem steigenden Meeresspiegel retten

Früher oder später wird der Meeresspiegel wegen der Klimakrise drastisch ansteigen. Das wissen auch die Niederlande und planen deswegen einen gigantischen Deich, der ganz Europa schützen soll.

Holland will mit Mega-Deich auch Norddeutschland vor dem steigenden Meeresspiegel retten
Weiterlesen
Weiterlesen

Die Niederlande müssen sich seit Jahrtausenden vor dem Meer schützen. Dementsprechend sind holländische Ingenieur:innen seit dem Mittelalter bekannt für ihre Baukunst rund um den Wasserbau, wie focus.de schreibt.

Innovativer Wasserbau

Kein Wunder also, dass der niederländische Ingenieur Dick Butijn und sein verstorbener Kollege Rob van den Haak, der die Idee für das Projekt hatte, sich Gedanken gemacht haben, wie Europa sich vor dem steigenden Meeresspiegel schützen kann.

Butijn plant einen 19 Meter hohen Damm - das ist doppelt so hoch wie die meisten Nordseedeiche. In 80 Jahren sollte der Haak-Seedeich die Küsten von Calais bis Göteborg vor Hochwasser schützen.

Schutz für Deutschland

Der Damm würde folglich auch die deutsche Nordseeküste schützen. Schon seit 2003 planen Butijn und van den Haak, nach dem der Damm benannt werden soll, das Projekt. Doch erst seit 2019 ist Butijn mit den Plänen an die Öffentlichkeit gegangen.

Der Haak-Seedeich solle jedoch nicht nur als Wellenbrecher dienen, sondern auch das Süßwasser der Niederlande schützen. Um das prognostizierte Vordringen von Salzwasser zu stoppen, solle zwischen Haake-Damm und den ehemaligen Seedeichen ein riesiges Staubecken entstehen.

Weckruf: Der "Nordeuropäischen Einschlussdamm"

Doch die beiden Ingenieure sind nicht die ersten, die mit einem gigantischen Bauprojekt zum Schutz gegen den steigenden Wasserspiegel ankämpfen wollen. Die Wissenschaftler Sjoerd Groeskamp und Joakim Kjellsson haben 2020 einen "Nordeuropäischen Einschlussdamm" (NEED) vorgeschlagen.

Doch ihre Studie vom Geomar (führende Einrichtung auf dem Gebiet der Meeresforschung) sollte vor allem ein Weckruf sein. Denn der Bau ihres Projekts würde wohl hundert Jahre dauern und 250 bis 500 Milliarden Euro kosten.

Welche Vorteile der Haak-Seedeich gegenüber dem NEED-Projekt hat, verraten wir euch im Video.

Geniale Idee: Grüner Sand soll Klimawandel aufhalten Geniale Idee: Grüner Sand soll Klimawandel aufhalten