Corona: Vitamin-A-Nasentropfen zur Behandlung von Geruchsverlust womöglich schon im Winter

Forschende testen Vitamin-A-Nasentropfen zur Behandlung von COVID-Patient:innen, die ihren Geruchssinn verloren haben. Wie vielversprechend diese Methode ist, erfährst du hier.

Corona: Vitamin-A-Nasentropfen zur Behandlung von Geruchsverlust womöglich schon im Winter
Weiterlesen
Weiterlesen

Das Coronavirus bringt eine Reihe von Symptomen mit sich, von Kopfschmerzen über Fieber, Gelenkschmerzen, Übelkeit und Müdigkeit bis hin zu Husten.

Eine der schlimmsten Nebenwirkungen, die Berichten zufolge Tage und sogar Monate andauern kann, ist der Verlust des Geruchssinns. Viele Patient:innen trauern um ihren fünften Sinn, der auch nach der Heilung nicht mehr zurückkehrt.

Der Verlust des fünften Sinns

Manche Menschen verlieren ihre Fähigkeit zu riechen gänzlich, bei anderen ist der Geruchssinn nach der Infektion völlig gestört. In einigen Fällen fangen Lebensmittel an, nach gammeligem Fleisch und brennendem Gummi zu riechen.

Duncan Boak, der Gründer von Fifth Sense, erklärt, dass der Verlust des Geruchssinns nicht nur physisch und psychisch belastend ist, sondern auch im Alltag gefährlich sein kann. Er sagt:

Der Verlust des Geruchssinns ist nicht nur körperlich belastend, sondern kann auch die Freude an gesellschaftlichen Anlässen beeinträchtigen und Gefahren und Risiken mit sich bringen, die man vorher vielleicht nie in Betracht gezogen hätte, z. B. dass man nicht in der Lage ist, Gaslecks oder verdorbene Lebensmittel zu erkennen.

Die Apollo-Studie

Um diese besorgniserregende Komplikation in den Griff zu bekommen, starten Forschende die "Apollo-Studie" zur Erprobung von Vitamin-A-Nasentropfen, die im besten Fall allen Betroffenen den verlorenen Sinn zurückbringen wird.

Die Studie wird von Forschenden der University of East Anglia durchgeführt und vom National Institute for Health and Research finanziert.

Die Forschung soll durch Erkenntnisse aus Deutschland angeregt worden sein, die zeigten, dass dieses Vitamin das Potenzial hat, "durch Viren geschädigtes Gewebe in der Nase zu reparieren".