Millionen-Verlust für Deutschland: Der König von Thailand packt seine Sachen
Millionen-Verlust für Deutschland: Der König von Thailand packt seine Sachen
Millionen-Verlust für Deutschland: Der König von Thailand packt seine Sachen
Weiterlesen

Millionen-Verlust für Deutschland: Der König von Thailand packt seine Sachen

Es könnte sein, dass der thailändische König doch nicht von Deutschland aus regieren will. Wenn er bei dieser Entscheidung bleibt, würde sie einen nicht ganz unbeachtlichen finanziellen Verlust für Deutschland mit sich bringen.

Bleibt der König von Thailand nun in Deutschland oder nicht? Seit dem Tod seines Vaters im Jahr 2016 lebt Maha Vajiralongkorn immer wieder in seiner Villa Stolberg in Tutzing. Erst im vergangenen Frühjahr hatte er sich für den Lockdown mit 20 jungen Frauen in ein bayerisches Luxushotel eingebucht. Seit Anfang Oktober ist er zurück in seinem Land und es könnte sein, dass er so schnell nicht wieder zurückkommt.

Finanzieller Verlust für Bayern

Gegenüber Holger Sabinsky-Wolf von der Augsburger Allgemeinen haben diplomatische Quellen anklingen lassen, dass sie nicht davon ausgingen, dass der König von Thailand nach Deutschland zurückkomme.

Es ist der bisher längste Zeitraum, in dem Rama X nicht in Bayern gewesen ist und sein Fehlen macht sich auch finanziell für das Bundeland bemerkbar. Vor allem die Schmuck- und Feinkosthändler der Region leiden unter der fehlenden Kaufkraft des Königs und seiner 20 Frauen.

Rama X im Kreuzfeuer der Kritik

In Berlin wäre man jedoch nicht allzu traurig darüber, wenn der König von Thailand in seinem Land bliebe, denn dass er innenpolitische Angelegenheiten von Deutschland aus regelt, passt den deutschen Behörden wenig.

Auch da es in Thailand seit dem Sommer immer wieder zu Protesten gegen die Regierung kommt mit der Forderung nach einer Reform der Monarchie. Angesichts der angespannten Stimmung versucht Maha Vajiralongkorn, Anfang Dezember beim LOVE-Camp des 11. Regiments der Infanterie, die einen Teil der königlichen Garde stellt, die jungen Leute mit einer Rede auf seine Seite zu ziehen.

Zu diesem Anlass trägt er einen marineblauen und orangen Trainingsanzug – ein durchaus ungewöhnliches Outfit für einen König, doch Rama X ist bei der thailändischen Bevölkerung für seine Exzentrik bereits bekannt.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen