Lustige Corona-Kritik: Brad Pitt verreißt Trump und es ist zum TotlachenLustige Corona-Kritik: Brad Pitt verreißt Trump und es ist zum Totlachen
Lustige Corona-Kritik: Brad Pitt verreißt Trump und es ist zum Totlachen
Weiterlesen

Lustige Corona-Kritik: Brad Pitt verreißt Trump und es ist zum Totlachen

Der Schauspieler Brad Pitt schlüpft in die Haut eines berühmten Wissenschaftlers, um sich in der amerikanischen Kult-Show Saturday Night Live über Donald Trump lustig machen. Das Ergebnis ist großartig.

Wieder einmal sorgt Donald Trump für Negativschlagzeilen, als er Mitte April vorschlägt, Desinfektionsmittel zu injizieren. Die Mediziner der Welt sind entsetzt. Für seine Aussage hagelt es wieder Memes und Parodien über den amerikanischen Staatschef. Doch besonders die von Brad Pitt erlagt sofort Kultstatus.

Der Traum eines Virus-Experten geht in Erfüllung

In einem Video, das in der Show Saturday Night Live vom Sonntag, den 26. April, gezeigt wird, erscheint Brad Pitt völlig verwandelt. Graue Haare, rechteckige Brille, makelloser Anzug mit einem bis obenhin zugeknöpften, hellblauen Hemd und einer perfekt zurechtgerückten Krawatte. Der amerikanische Schauspieler ist nicht wiederzuerkennen.

Bei "Saturday Night Live" sorgt Brad Pitt für einige Lacher   Lester Cohen@Getty Images

Sein Ziel: Er imitiert den Virus-Experten Anthony Fauci, einer der Hauptberater des Weißen Hauses. Mithilfe dieser Figur macht sich Brad Pitt humorvoll über Donald Trump und seine jüngsten Aussagen lustig. So sieht übrigens der "echte" Dr. Fauci aus, der scheinbar eine große Fanbase hat, wie dieser Twitter-Account beweist:

Brad Pitt lässt kein gutes Haar an Trump

In dem Sketch kommt der falsche Dr. Fauci – alias Brad Pitt – auf die jüngsten Aussagen des Präsidenten zu sprechen. Es werden Videos vom echten Donald Trump gezeigt, in denen hört man ihn sagen, dass es schon "relativ bald" einen Impfstoff gegen das Coronavirus geben wird. Der falsche Dr. Fauci erklärt daraufhin:

Relativ bald, das ist interessant. Im Vergleich zum Verlauf er gesamten Weltgeschichte kommt der Impfstoff sicher sehr schnell. Doch wenn Sie einem Freund erzählen, Sie kommen relativ bald und tauchen dann erst eineinhalb Jahre später auf – dann wäre Ihr Freund relativ sauer.

Satz um Satz macht Brad Pitt alles zu Nichte, was Donald Trump in letzter Zeit gesagt hat. Zum Schluss nimmt der Schauspieler noch seine Perücke ab und dankt dem "echten" Dr Fauci. Der Sketch sorgt bei den Internetnutzern für absolute Begeisterung.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen