"I am Georgina": Georgina Rodriguez über die komplizierten Familienverhältnisse mit Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo hat 4 Kinder und zwei weitere sind unterwegs, doch die Frage nach den Müttern stellt viele vor ein Rätsel.

Cristiano Ronaldo ist einer der erfolgreichsten Fußballer aller Zeiten, doch der 36-Jährige ist auch 4-facher bald sogar 6-facher Vater. Die Frage nach den Müttern ist allerdings bis heute öffentlich nicht geklärt.

Zumindest was seine ersten drei Kinder betrifft: Cristiano junior, 11 Jahre, und die Zwillinge Mateo und Eva, 4 Jahre. Anders sieht es mit dem 4-jährigen Töchterchen Alana aus.

Wer sind die Mütter von Ronaldos Kindern?

Cristiano Ronaldo ist ein absoluter Familienmensch und arbeitet selbst fleißig daran, seine Familie stetig zu vergrößern. Vier Kinder hat er bereits und mit Georgina Rodriguez erwartet er noch in diesem Jahr Zwillinge.

Mit dem 28-jährigen Model ist Ronaldo seit knapp fünf Jahren zusammen. Schon im ersten Jahr ihrer Beziehung bringt Georgina die gemeinsame Tochter Alana zur Welt.

Gleichzeitig hat der Fußballstar aber auch noch drei weitere Kinder, die das Model unter ihre Fittiche genommen hat. Die Identität ihrer Mütter ist unbekannt.

Cristiano Ronaldo: 3 Kinder von Leihmüttern?

Einige mutmaßen, dass Ronaldos ältester Sohn bei einem One-Night-Stand gezeugt wurde und Ronaldo der Mutter anschließend das Sorgerecht für 10 Millionen Dollar abgekauft habe.

Die Zwillinge Mateo und Alana hingegen wurden nach öffentlichem Stand im Reagenzglas gezeugt und von einer Leihmutter ausgetragen, kurz bevor Ronaldo Georgina kennenlernte.

Seither führt das Paar mit der Kinderschar ein harmonisches Familienleben. In der neuen Netflix-Serie I am Georgina kann man die 6-köpfige Familie in ihrem Luxusalltag zwischen Jacht und Privatjet begleiten.

Wer ist Georgina Rodriguez? Sie begleitete Cristiano Ronaldo zur FIFA-Preisverleihung Wer ist Georgina Rodriguez? Sie begleitete Cristiano Ronaldo zur FIFA-Preisverleihung