Christian Anders attackiert Helene Fischer: "Wenn sie einen Buckel hätte, würde keiner hinhören"

Christian Anders attackiert Helene Fischer: "Wenn sie einen Buckel hätte, würde keiner hinhören"

Helene Fischer ist die beliebteste Schlagersängerin Deutschlands. Doch unter ihren Kollegen kommt sie nicht bei allen gut an. Schlager-Kollege spricht nun in einem Interview über Helene und seine Worte sind nicht besonders schmeichelhaft.

Helene Fischer ist die erfolgreichste deutsche Künstlerin der vergangenen Jahre. Millionen von Fans lieben den Schlagerstar, die mit ihren akrobatischen und spektakulären Shows ihre Anhänger begeistert. Doch die Schlager-Ikone kommt nicht bei allen gut an. Sänger Christian Anders ist kein Fan der Sängerin.

Comeback-Versuch

Mit seinem zum Evergreen gewordenen Lied Es fährt ein Zug nach Nirgendwo landet Christian Anders einen Nummer-Eins-Hit. Dies ist allerdings schon fast vierzig Jahre her. An diesen überwältigen Erfolg könnte das Schlager-Urgestein seitdem nie wieder anknüpfen.

Trotz einiger Charterfolge bleibt der stetige Erfolg für den heute 74-Jährigen aus. In den letzten Jahren macht er vor allem mit Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam: Er verliert sein Vermögen und wird obdachlos und macht mit wilden Verschwörungstheorien von sich reden. Nun versucht er ein Comeback und schießt in einem Interview mit der Bild scharf gegen Helene Fischer.

Lästerattacke gegen Helene Fischer

"Bei ihr bejubeln die Leute vor allem das ganze Brimborium um sie herum, diese Möchtegern-Las-Vegas-Seite", kritisiert der Anders die Sängerin. Doch er geht mit seiner Lästerei noch weiter: "Wenn Helene Fischer einen Buckel hätte und damit allein auf der Bühne stünde, würde keiner hinhören. Mich berührt sie nicht."

Es scheint, als wolle sich der Musiker, der am kommenden Mittwoch seinen 75. Geburtstag feiern wird, unbedingt auf sich aufmerksam machen. Denn wie er im Interview verrät, plant er sein musikalisches Comeback: "Nach zehn Jahren Verhandlungen ist es meiner Frau gelungen, sich mit Ozzy Osbourne zu einigen. Ich darf seinen Hit Dreamer singen." Es bleibt abzuwarten, ob er mit solchen Lästerattacken neue Fans gewinnen kann.

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen