Wegen Unwetter: Mann sitzt 9 Stunden in Uber fest, dann bekommt er eine satte Rechnung

Als wäre es nicht schon genug, neun Stunden lang in einem Uber wegen eines Unwetters festzusitzen... Der Mann bekommt zudem auch noch eine satte Rechnung.

Wegen Unwetter: Mann sitzt 9 Stunden in Uber fest, dann bekommt er eine satte Rechnung
Weiterlesen
Weiterlesen

Eine Taxifahrt, die sich in keinem Fall gelohnt hat: Er schläft zwar nicht ein wie diese Frau in einem Uber, doch zum Ärgernis dieses Mannes sitzt der Uber-Gast neun Stunden wegen eines Unwetters fest und dann endet die Uber-Fahrt auch noch in einer teuren Katastrophe.

Beängstigende Fahrt mit einem Uber

Andrew Peters ist auf dem Weg nach Hause. Er war in San Francisco und landet am Dulles International Airport, Washington, einem der größten Flughäfen Amerikas.

Als er sich ein Uber-Taxi ruft, rechnet weder der Fahrer noch der Gast mit dem Unwetter, das die beiden überrollt. Es herrscht viel Verkehr rund um den Flughafen in Washington, als plötzlich ein starker Sturm den Verkehr blockiert.

Neun Stunden lang sitzen der Uber-Fahrer und der Gast Andrew Peters in dem Auto fest. Die Wartezeit ist in keinster Weise angenehm. Sogar sehr beunruhigend, wie Peters erzählt, ohne Nahrung und Wasser.

Die Polizei berichtet, dass zahlreiche andere Menschen auf dieselbe Weise festsitzen, denn ein Sattelschlepper hat durch das Unwetter eine Straße unpassierbar gemacht.

Trotz Tortur eine sündhaft teure Rechnung

Am Ende bezahlt Andrew Peters eine Rechnung von 200 Dollar. Doch kurz danach bekommt er eine weitere Rechnung, die ihm für die Dauer der Autofahrt noch 400 Dollar zusätzlich verrechnet.

Insgesamt muss der Uber-Gast 600 Dollar für die Fahrt bezahlen, das sind um die 530 Euro. Andrew Peters ist verärgert und wendet sich an den Fahrdienst, so The Mirror:

Ich versuche immer noch, jemanden zu finden, mit dem ich reden kann, um zu verstehen, warum sie der Meinung sind, dass sie mir das in Rechnung stellen können.

Auch wenn es auf der Uber-Website heißt, dass starker Verkehr dazu führen kann, dass eine Uber-Fahrt länger dauert als erwartet und zusätzliche Kosten verursachen kann, kämpft Peters gegen die hohe Rechnung an.

thumbnail
Die Uber-Fahrt kostet dem Mann viel Geld und Nerven... Priscilla Du Preez@Unsplash

Mittlerweile scheint es auch so, als würde er einen Teil des Geldes wieder zurückbekommen. In einem offiziellen Statement gegenüber The Associated Press erklärt Uber:

Wir haben Mr. Peters nach dieser schrecklichen Tortur sein Geld zurückerstattet und sind froh, dass er und sein Uber-Fahrer sicher nach Hause gekommen sind.

Zum Glück verlief die Fahrt an sich ruhig und weder der Anti-Diskriminierungs-Button musste betätigt werden, noch kam es zu einem Übergriff wie auf dieser Fahrt...

Millionen-Gewinn: Frau wirft Rubbellos in den Müll und bekommt trotzdem das ganze Geld Millionen-Gewinn: Frau wirft Rubbellos in den Müll und bekommt trotzdem das ganze Geld