Heftige Bauchschmerzen: Arzt entfernt 11 Jahre altes Handy aus dem Magen eines Mannes

Ein Ärzteteam staunt nicht schlecht, als sie einen Patienten in Empfang nehmen, der über starke Bauchschmerzen klagt. Der Grund: Ein ganzes Handy drückt ihm auf den Magen.

Heftige Bauchschmerzen: Arzt entfernt 11 Jahre altes Handy aus dem Magen eines Mannes
Weiterlesen
Weiterlesen

Mehrere Tage lang leidet ein 33-jähriger Mann im Gefängnis an unerträglichen Bauchschmerzen. Vier Tage zuvor verschluckt der Häftling einen Gegenstand, der absolut nicht in den menschlichen Körper gehört.

11 Jahre altes Handy im Magen gefunden

Die Ärzt:innen aus Pristina, Kosovo, stehen vor einer komplizierten Mission. Eine Röntgenaufnahme zeigt ihnen, dass sich im Magen ihres Patienten ein komplettes Handy befindet.

Dabei handelt es sich um das Mini-Handy BM90 von L8STAR. Dieses sieht dem Nokia 3310 zum Verwechseln ähnlich, nur ist es kleiner und kommt im Jahr 2000 auf den Markt.

Da die Schmerzen immer unerträglicher werden und das Handy zu groß ist, um "verdaut" zu werden und auf natürlichem Wege ausgeschieden zu werden, muss das behandelnde Ärteteam schnell handeln. Auch dieser Mann schluckt zahlreiche Gegenstände...

Die ätzende Säure der Batterie hätte den Mann in Lebensgefahr bringen können.  Tyler Lastovich@Unsplash

Verschluckter Akku hätte lebensgefährlich enden können

Zudem bereitet ihnen der Akku des Handys Sorgen, denn aufgrund der ätzenden Batteriesäure, die sich darin befindet, könnte die Situation für den Mann sogar lebensgefährlich enden, wie die britische Metro berichtet.

Um die Bauchdecke des Patienten nicht aufschneiden zu müssen, versuchen die Chirurg:innen mithilfe einer Endoskopie das Handy in mehrere Teile zu zerlegen, um das Handy einfacher zu entfernen.

Der Versuch gelingt und verläuft ohne Komplikationen. Skender Teljaku, der das medizinische Team rund um diesen chirurgischen Eingriff leitet, postet Fotos des Telefons vor und nach dem Entfernen auf Facebook. Diese kannst du in unserem Video entdecken.

Warum schluckt der Mann sein Handy?

Die Gründe, warum der Mann das Handy verschluckt, sind noch unklar. Aber da es sich bei dem Patienten um einen Gefängnisinsassen handelt, liegt die Vermutung nahe, dass er das Gerät für nicht erlaubte Anrufe mit der Außenwelt verwendet hat.