Bar hat ihm zu viel Alkohol ausgeschenkt: Jetzt ist er Millionär

Unfassbar. Ein Barbesucher gerät in eine Auseinandersetzung mit einem anderen alkoholisierten Gast und wird dabei verletzt. Doch das Blatt wendet sich für ihn zum Guten.

Bar hat ihm zu viel Alkohol ausgeschenkt: Jetzt ist er Millionär
Weiterlesen
Weiterlesen

Ein feuchtfröhlicher Abend in einer Bar konnte aus Daniel Rawls einen reichen Mann machen. Wie das Magazin Houston Chronicle berichtet, sagt das Gericht dem Bewohner von Andrews, in Texas, insgesamt 5,5 Millionen Dollar Schadensersatz zu, das sind umgerechnet etwa 4,6 Millionen Euro.

Wegen zu viel Alkohol verklagt

Der Amerikaner hatte die Bar La Fogata Mexican Grill beschuldigt, ihm am 21. Mai 2019 zu viel Alkohol ausgeschenkt zu haben. Nach mehreren Gläsern verlässt Daniel Rawls an dem Abend die Bar mit einem anderen stark alkoholisierten Mann.

Anschließend kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern, wobei Daniel eine Verletzung am Kopf davonträgt. Laut dem Urteil vom 27. Juli sind der Besitzer vom La Fogata Mexican Grill und der Barkeeper des besagten Abends für die Verletzung verantwortlich, weil sie zugelassen haben, dass die Männer übermäßig viel trinken und die Bar zusammen verlassen.

Unfähige Bar-Mitarbeitende

Der Barkeeper sei nicht ausreichend geschult gewesen, um zu erkennen, dass die beiden zu viel getrunken haben. Außerdem beschuldigt Daniel Rawls die Managerin, dass sie den Parkplatz nicht von gefährlichen Gegenständen freigeräumt hat, über die Gäste im betrunkenen Zustand stürzen könnten.

Die Managerin, die wegen Fahrlässigkeit schuldig gesprochen wurde, weil sie nach der Verletzung von Daniel Rawls keinen Krankenwagen gerufen hatte, war bei der Anhörung nicht anwesend und hat auf die Anschuldigungen nicht reagiert.

Nach dem Urteil hat sie 30 Tage Zeit, um Berufung einzulegen. Daniel Rawls, der das Gerichtsurteil öffentlich nicht kommentiert hat, wurde seinerseits drei Monate vor dem Vorfall 2019 und im vergangenen Mai wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen.

Schweizer Millionär besitzt nur 55 Dinge Schweizer Millionär besitzt nur 55 Dinge