Auch wegen Corona-Impfung: Deutscher Unternehmer trägt sechs Mikro-Chips unter der Haut

Es klingt unglaublich aber wahr! Dr. Patrick Kramer lässt die Albträume aller Querdenker:innen wahr werden: Er trägt sechs Mikro-Chips unter seiner Haut. Und einer davon hat sogar mit der Corona-Impfung zu tun!

Für viele Querdenker:innen ist es das Horrorszenario schlechthin: Mit den Corona-Impfstoff soll uns ein geheimer 5G-Chip eingepflanzt werden! Es ist nicht die einzige Verschwörungstheorie, wegen der Politiker:innen wie Karl Lauterbach und Prominente wie Christoph Waltz immer wieder mit den Verschwörungstheoretiker:innen hart ins Gericht gehen.

Nie mehr an den Impfpass denken müssen

Der Unternehmer Dr. Patrick Kramer trägt tatsächlich einen Chip unter der Haut, wie er Bild.de verrät. Gleich sechs reiskorngroße Mikro-Chips hat sich der Unternehmer unter die Haut injizieren lassen. Warum?

Auf diese moderne und technologische Weise trägt Dr. Kramer u. a. seinen Corona-Impfnachweis und seinen Haustürschlüssel stets bei sich! Statt lange nach dem Impfausweis zu kramen, muss er nur seine Hand gegen das Handy halten und sofort poppt der Impfnachweis auf!

20.000 Deutsche tragen Chip unter der Haut

Per App sind die Mikro-Chips-Implantate eingerichtet. Und Dr. Patrick Kramer ist nicht der einzige Deutsche, der sich freiwillig Chips unter die Haut pflanzt. Etwa 20.000 weitere Menschen sollen es wie der CEO von Digiwell halten.

Ein solches Implantat kann zwischen 59 und 250 Euro kosten und wird dank einer speziellen Nadel innerhalb von Sekunden unter der ersten Hautschicht angebracht. Schon 3.500 solcher Implantate hat Dr. Kramer höchstpersönlich eingesetzt.

Was es dafür braucht, um Menschen Mikro-Chips unter die Haut zu pflanzen, verraten wir euch im Video!

Dreister US-Milliardär gibt sich als Ureinwohner aus, um sich Corona-Impfung zu erschleichen! Dreister US-Milliardär gibt sich als Ureinwohner aus, um sich Corona-Impfung zu erschleichen!