Coregasm: So können Frauen beim Sport zum Orgasmus kommen
Coregasm: So können Frauen beim Sport zum Orgasmus kommen
Weiterlesen

Coregasm: So können Frauen beim Sport zum Orgasmus kommen

Frauen müssen sich in der Regel anstrengen, um zum Orgasmus zu kommen. Richtig deutlich wird das bei diesem Phänomen: Mit einer bestimmtem Übung können Frauen beim Training kommen.

Sport zu treiben ist natürlich sehr gut für die Gesundheit, verbessert unser Sexleben und pusht auch das mentale Wohlergehen. Um sein Stress-Level zu reduzieren und seine Sorgen zu vergessen, geht allerdings nichts über den Orgasmus.

Mit der richtigen Übung zum Coregasm  PeopleImages@Getty Images

Phänomen hat einen Namen

Es gibt eine Technik, mit der frau beim Training einen Orgasmus bekommen kann. Dieses Phänomen hat sogar einen Namen: Es handelt sich um den sogenannten Coregasm.

Um das gleich klarzustellen: Nur Frauen können einen Coregasm erleben! Wenn man das natürliche Verlangen mit der Aktivierung von bestimmten Bereichen der Bauchmuskeln kombiniert, können Frauen echte Orgasmen haben, und das auch noch relativ "leicht".

Dieses Training ermöglicht es

Wie ihr euch also schon gedacht habt, ist es das Bauchmuskeltraining, das dies ermöglicht. Wenn man darauf achtet, dass der untere Rücken den Boden berührt und ganz langsam Beinhebeübungen durchführt, kann es jederzeit zum Orgasmus kommen!

In unserem Video könnt ihr mehrere Bewegungen entdecken, mit denen eine Frau einen Coregasm bekommen kann. Aber Achtung: Die Ergebnisse könnten euch überraschen. Wir empfehlen den Damen daher, diese Methode beim ersten Mal bei sich zu Hause zu testen.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen