Intel und Stephen Hawking entwickeln einen interaktiven Rollstuhl, um Behinderten zu helfen
Intel und Stephen Hawking entwickeln einen interaktiven Rollstuhl, um Behinderten zu helfen
Weiterlesen

Intel und Stephen Hawking entwickeln einen interaktiven Rollstuhl, um Behinderten zu helfen

Ein neues Projekt könnte das Leben von Menschen, die zeitlebens an einen Rollstuhl gebunden sind, revolutionieren. Jedenfalls ist das die Hoffnung, die Intel und Stephen Hawking hinsichtlich des interaktiven Rollstuhls hegen, der den kranken Menschen pflegt und seine Fahrwege verbessert.

Von Sophie Kausch
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen