Slapping Championship: Unglaublicher Ohrfeigen-Wettkampf in Russland

Slapping Championship: Unglaublicher Ohrfeigen-Wettkampf in Russland

Es handelt es sich nicht um eine offizielle Sportart, aber der Ohrfeigen-Wettkampf kann in Sachen Brutalität auf jeden Fall mit den brutalsten Kampfsportarten mithalten. Man braucht sich nur ein paar Videos von den ungewöhnlichen Duellen bei dem russischen Wettkampf anzuschauen, um sich selbst davon zu überzeugen.

Die Slapping Championship sind ein Wettbewerb mit ziemlich einfachen Regeln: Zwei Kämpfer treten gegeneinander an, stellen sich in einem Meter Abstand voneinander auf und verpassen sich abwechselnd ordentliche Ohrfeigen mitten ins Gesicht. Das ist noch schlimmer als „5 vs. 5“-MMA-Kämpfe, die in Osteuropa ebenfalls sehr beliebt sind.

Auch interessant
Ein Ohrfeigen-Wettkampf endet mit einem gewaltigen K.o.

Wenn ein Sport brutal ist, ist er garantiert beliebt in Russland. Die englische Zeitung The Sun hat Best-of-Bilder von einem Wettkampf gesammelt, der im April 2018 im Rahmen der Sarychev Power Expo von Moskau stattgefunden hat, einer Messe, die dem Kraftsport, dem Patriotismus und den stärksten Männern Russlands gewidmet ist.

Der stolze Gewinner dieses Wettkampfs erhält die (in Anbetracht der großen Anstrengungen, die erforderlich sind) bescheidene Summe von 25.000 Rubeln, also umgerechnet 318 Euro.

• Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen