Khalil Rountree befiehlt seiner Mutter mitten in einem MMA-Kampf, die Klappe zu halten

Hinter jedem MMA-Kämpfer steckt der Sohn einer Mutter. Khalil Rountree hat es bei seinem Kampf gegen Andrew Sanchez auf eigener Haut erfahren. Während des Finales von "The Ultimate Fighter" wurde Khalil Rountree von seinem Gegner dominiert. Seiner Mutter gefiel es ganz und gar nicht... Also hat sie ihren Kleinen so richtig angefeuert. Doch Rountree fand es nicht sehr gut und er befahl ihr still zu sein! Wir erfahren am Ende der Geschichte leider nicht, ob er an dem Abend Hausarrest bekam.

Ein Aikido-Spezialist nimmt an einem MMA-Kampf teil Ein Aikido-Spezialist nimmt an einem MMA-Kampf teil