7 Dinge, die ihr nach dem Akt auf keinen Fall tun solltet!

7 Dinge, die ihr nach dem Akt auf keinen Fall tun solltet!

Wenn ihr einen Orgasmus hattet, macht ihr euch um eure Partnerin keine Gedanken mehr? Da seid ihr nicht der einzige... Dabei kann die Zeit nach dem Sex genauso schön sein wie die Verführung. Man sollte allerdings bestimmte Verhaltensweisen vermeiden. Hier kommt die Top 7 der Dinge, die man nach dem Sex auf keinen Fall tun sollte.

Man konzentriert sich immer auf das Vorspiel, das Vergnügen davor und dabei, aber was ist mit der Zeit danach? Nach dem Sex scheint man in eine andere Welt einzutreten. Eine Welt fernab von Hingabe, Leidenschaft, der Besessenheit und der Bestialität, die uns noch 5 Minuten zuvor erfüllt haben. Achtung – macht diese 7 Fehler nach dem Sex nicht!

Einschlafen und ihr den Rücken zudrehen

Zur großen Verzweiflung der Frauen schlafen wir Männer nach dem Sex oft einfach direkt ein. Aber warum, warum und nochmal warum? Die Antwort liegt in den Hormonen. Sie sind am Anfang aktiv und sorgen davor, dass wir erregt sind und begleiten uns bis hin zum ultimativen Moment der Ejakulation! Das Hormon, das in diesem Moment ausgeschüttet wird, ist Endorphin, das uns entspannt und ein Gefühl des Wohlbefindens in uns weckt, welches dazu führen kann, dass wir müde werden.

Bei der Frau wirkt das Endorphin deutlich langsamer. Jetzt versteht ihr besser, wie sie es schafft, danach noch einen fünfzehnminütigen Monolog zu halten... Naja, unabhängig von den Hormonen solltet ihr jedenfalls versuchen, ein wenig durchzuhalten und nicht direkt nach eurem Orgasmus einzuschlafen.

"Na, bist du glücklich?" oder "Hat's dir gefallen?" sagen

Genauso gut hättet ihr in dem Moment, in dem ihr ihr die Klamotten vom Leib reißt, sagen können: "Kannst du mir vielleicht am Schluss deine Bewertung sagen? Es ist für eine Umfrage." Nein, aber mal im Ernst – warum sollte man alles kaputt machen, indem man diese Frage stellt? Gibt es da ein Problem mit eurem Ego, eurem Selbstbewusstsein oder eurer Männlichkeit?

Von einer Frau würdet ihr das unpassend und absolut unangenehm finden, also warum macht ihr es? Das Lächeln eurer Schönheit, nachdem ihr sie in den siebten Himmel befördert habt, ist besser als jeder Kommentar! Wenn sie allerdings die ganze Zeit über wie ein Seestern im Bett lag, solltet ihr euch durchaus ein paar Fragen stellen...

Unter die Dusche oder auf die Toilette eilen

Stellt euch einmal vor, was wohl in einer Frau vorgeht, wenn ihr nach dem Sex aufspringt und unter die Dusche geht – meint ihr, sie ist froh darüber? Nein. Ganz im Gegenteil – alles, woran sie denkt, ist, dass es euch angewidert hat und dass ihr einen Hygienetick habt. Das ist natürlich super für sie...

Ihr habt zusammen geschwitzt, eure Körper sind eine vollkommene Osmose eingegangen, also bleibt eine kleine Weile mit ihr im Bett und ladet sie dann dazu ein, mit euch zu duschen. Auf die Toilette zu gehen (und dabei am besten noch die Tür offen zu lassen), ist ebenfalls alles andere als sexy... Ihr könnt schon ein paar Minuten damit warten oder euch wie ein Gentleman verhalten und ihr eine Erfrischung bringen, bevor ihr euch erleichtern geht.

Zum Handy greifen oder den Fernseher einschalten

Wo ist der echte Mann hin? Er hat sich anscheinend schon verabschiedet und seinen Platz einem Teenager überlassen, der nur daran denkt, so schnell wie möglich in sein virtuelles Sozialleben zurückzukehren... An alle Facebook-, Twitter- und Fernsehsüchtigen: Alles zu seiner Zeit! Die sozialen Netzwerke werden innerhalb von einer Stunde nicht einfach verschwinden (oder innerhalb von einer halben – das hängt ganz von eurer Fitness ab) und euer Fußballspiel dauert auch 90 Minuten, also seid geduldig!

Das Thema wechseln

"Schatz, hast du daran gedacht, eine Glühbirne zu kaufen?" Ist das eine passende Frage, wenn euer Liebling noch in anderen Sphären schwebt? Die Antwort ist natürlich nein. So eine deplatzierte Frage kann sie sogar sehr beleidigen.

Wenn ihr sofort das Thema wechselt, könnte das darauf hinweisen, dass ihr den Sex mit ihr nicht genossen habt und nun ganz schnell zu etwas anderem übergehen wollt... Solche Fragen könnt ihr auch noch später stellen, und sie sind wirklich nicht dringend.

Rauchen

Sex haben ist gut, aber Sex haben und direkt danach eine Zigarette zu rauchen ist noch besser – vielleicht gilt das für euch, aber wenn sie Nichtraucherin ist, dürfte ihr das weniger gefallen (sie sagt nur nichts, weil sie höflich ist).

Auch interessant
Seine Freundin geht fremd: Er wartet ihren Geburtstag ab, um sich an ihr zu rächen

Warum sie das stört? Ganz einfach: wegen des Geruchs! Der verbreitet sich im Zimmer, setzt sich in ihre schönen Haare und verleiht euch auch noch einen schlechten Atem. Das ist wirklich uncool...

Sich wieder anziehen

Entweder ihr seid ein Businessman, der alles minutengenau durchplant, sogar seine sexuellen Begegnungen, oder ihr seid unglaublich unhöflich und zieht euch an, um der Frau damit zu verstehen zu geben, dass es Zeit ist, dass sie geht. Im ersteren Fall muss man die schönen Dinge des Lebens genießen können, denn man lebt schließlich nur einmal! Und im letzteren Fall solltet ihr euch wirklich ein bisschen Höflichkeit zulegen...

Also, nun wisst ihr es – bestimmte Dinge tut man einfach nicht direkt nach dem Sex. Natürlich tun wir irgendwann solche Dinge wie schlafen, das Thema wechseln oder zur Toilette gehen, aber es ist alles eine Frage des Timings. Lasst uns die Freuden des Lebens gebührend genießen...

• Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen