Mit diesen Tipps geht dein Gepäck nicht so einfach verloren

In der Urlaubszeit wird viel gereist und an den Flughäfen ist besonders viel los. Da kann es leider auch mal passieren, dass Gepäck von den Fluggästen abhandenkommt. Das ist natürlich extrem ärgerlich und kann die Urlaubsstimmung vermiesen. Doch damit es gar nicht erst so weit kommt, gibt es ein paar Tricks.

Dass Gepäck am Flughafen verloren geht, kommt zwar nicht allzu oft vor – dennoch kann es passieren. Insbesondere in der Urlaubszeit, wenn vermehrt Flugzeuge starten, kann es bedingt durch Personalmangel zu Chaos an den Flughäfen kommen. Doch Gentside kennt einige Tricks, mit denen dein Koffer nicht so einfach verloren geht und sicher am Zielflughafen ankommt.

Insbesondere Umsteigegepäckstücke sind betroffen

Vorwiegend an europäischen Flughäfen besteht ein erhöhtes Risiko für einen Gepäckverlust, da es hier so viele Umsteigeverbindungen gibt. Daher sind auch meist Umsteigegepäckstücke betroffen. Jedoch geht nur ein geringer Anteil der Koffer verloren.

Laut einer Studie desIT-Airline-Dienstleisters Sitakamen im Jahr 2021 rund 71 Prozent der fehlenden Gepäckstücke verspätet an. 23 Prozent der Gepäckstücke wurden beschädigt und 6 Prozent gingen verloren oder wurden gestohlen.

Keine schwarzen Koffer

Der Flughafen Frankfurtkämpft aktuell mit großen Problemen bei der Gepäckabfertigung und hat auf seiner Website ein Koffer-Know-how veröffentlicht. Thomas Kirner, Leiter der Passagierkommunikation der Fraport AG, empfiehlt hier, keine schwarzen Koffer mehr zu nutzen, da diese die Identifizierung sehr zeitintensiv machen. Aufkleber, bunte Kofferbänder, Kofferhussen oder ein mit Gewebeband aufgeklebtes Zeichen sollen sich gegen Verluste bewährt haben.

Wertsachen gehören ins Handgepäck

Wertsachen wie Laptops und Kameras solltest du unbedingt im Handgepäck transportieren. Denn nach der Gepäckaufgabe wird dieses gescreent – Wertsachen können hier das Interesse von Dieben erwecken. Um möglichst unauffällig zu bleiben, sollten auch keine sonderlich hochwertigen Koffer von edlen Marken wie Louis Vuitton genutzt werden. Auch schwere Sicherheitsschlösser am Koffer könnten Aufmerskamkeit erregen.

Alte Gepäckanhänger sollten vom Koffer entfernt werden

Bevor du deinen Koffer eincheckst, solltest du unbedingt alte Gepäckanhänger entfernen. Sonst besteht die Gefahr, dass die Flughafenmitarbeiter den falschen Anhänger beim Verladen deines Gepäckstücks beachten.

Des Weiteres ist es ratsam, das Gepäck rechtzeitig und nicht Last Minute aufzugeben. Denn wenn es kurz vor dem Schließen des Check-ins etwas hektisch wird, können Fehler passieren.

Auch interessant:

Flughafen-Chaos so gut wie möglich vermeiden: Diese Tipps solltet ihr unbedingt beachten

Touris nehmen Muschel aus dem Urlaub mit: Jetzt drohen ihnen 26.000 Euro Strafe

"Kadaver und Spritzen": Flugausfälle und Ekel-Strände statt Urlaub auf Mallorca

Einfacher Tipp gegen beschlagene Windschutzscheiben Einfacher Tipp gegen beschlagene Windschutzscheiben