OnlyFans: 3-fache Mutter verdient 12.000 Euro im Monat mit Muttermilch-Videos

Eine 27-jährige dreifache Mutter hat alle ihre Schulden abbezahlt und verdient jetzt 12.000 Euro im Monat, indem sie Videos vom Abpumpen ihrer Muttermilch auf OnlyFans veröffentlicht.

Alice Lovegoods Leben ändert sich an dem Tag, an dem sie beschließt, ein OnlyFans-Konto zu eröffnen.

OnlyFans verändert ihr Leben

Die 27-jährige Britin kämpfte davor, um durch den Monat zu kommen und ihre Kinder zu ernähren, und arbeitete sogar an den Wochenenden, um über die Runden zu kommen.

Noch schlimmer wurde es, als sie versehentlich mit ihrem dritten Kind schwanger wurde, denn der neue Familienzuwachs würde sie und ihren Mann noch mehr Geld kosten.

So beschließt sie eines Tages, ein OnlyFans-Konto einzurichten, da sie weiß, dass es einen Markt für Schwangerschaftsfetische gibt. In einem Interview erklärt sie:

Ich war schon immer sehr sexuell veranlagt, und ich wusste, dass Schwangerschaft ein Fetisch ist, also dachte ich, ich könnte etwas zusätzliches Geld verdienen, um uns zu helfen. Im Februar letzten Jahres begann ich, Bilder meines schwangeren Bauches auf OnlyFans online zu stellen, wobei mein Gesicht zunächst verborgen war.

Dann fügt sie hinzu:

Ich bekam viele Anfragen für Stillvideos, und von da an ging es Schlag auf Schlag. Im April habe ich dann hauptberuflich Inhalte erstellt.

Ihr wurden einmal 100.000 Pfund angeboten, um einen Fan zu stillen

Lovegood erklärt, dass die Dinge so schnell für sie liefen, dass sie sogar einige Angebote ablehnen musste, die ihr zwar viel Geld eingebracht hätten, die sie aber nicht machen wollte:

Einer meiner Anhänger bot mir 100.000 Pfund an, um ihn zu stillen. Es war eine horrende Summe, aber ich habe abgelehnt.

Bis sie noch etwa ein Jahr lang stillen kann, will sie weiterhin ihre Inhalte verkaufen, die ihre Fans als "ziemlich gesund" bezeichnen. Zurzeit verdient sie 10.000 Pfund - sprich um die 12.000 Euro - pro Monat:

Viele meiner Follower sagen, dass meine Inhalte eigentlich ganz gesund sind! Meine Fans mögen manchmal einfach das Geräusch des Abpumpens von Milch oder den Anblick, wie ich einen Still-BH trage.
Deutscher verliert 195.000 Euro durch Rip-Deal Deutscher verliert 195.000 Euro durch Rip-Deal