Roy Nelson erklärt, warum er den Kampfrichter John McCarthy getreten hat

Roy Nelson entschuldigt sich zwar, doch es tut ihm nicht leid. Er hat seinem Freund "Bigfoot" Silva längeres Leiden erspart, als er bemerkte, dass der Brasilianer KO war. Doch der Kampfrichter John McCarthy sah es anders. "Big Country" protestierte, indem er ihn mit dem Fuß wegschob, bis er endlich reagierte. Bei der Pressekonferenz erklärte seine er Geste: "Es hat mich verletzt. Ich entschuldige mich bei John, aber ich hätte es wieder getan, wenn die Situation sich wiederholen würde. Es verletzt mich, jemanden weiter zu schlagen, der schon genug Schläge bekommen hat."

Roy Nelson schlägt Bigfoot Silva KO und greift den Kampfrichter an Roy Nelson schlägt Bigfoot Silva KO und greift den Kampfrichter an