Lina (7) hat bloß Schnupfen: 9 Monate später kann ihr kein Arzt mehr helfen!

Lina (7) hat bloß Schnupfen: 9 Monate später kann ihr kein Arzt mehr helfen!

Als die kleine Lina an einem Schnupfen erkrankt, ahnen ihre Eltern noch nicht das ganze Ausmaß der Tragödie: Neun Monate folgt der Schock.

„An einem Schnupfen wirst du schon nicht sterben“, sagte Linas Mutter damals noch zu ihr. Da wusste sie nicht, dass ihrer Tochter jedoch tragischerweise genau dieses Schicksal bevorstand. Im Rahmen der „Ein Herz für Kinder“-Spendengala erzählt die Bild die Geschichte der kleinen Lina vorab. Ihr Schicksal reiht sich ein in das anderer Kinder, wie dem kleinen Charlie, einem großen Fan von Mesut Özil, der mit 12 Jahren verstorben ist.

Auch interessant
Sie will ihr Tattoo entfernen doch die Creme hat einen anderen Effekt

Untersuchung im MRT bringt traurige Gewissheit

Lina war immer topfit, bis zu dem Schnupfen, der das Leben der Familie für immer verändern sollte: Plötzlich beginnt ihr Augenlid zu hängen, die damals Sechsjährige fällt immer wieder um. Der Gang zum Arzt bleibt unvermeidlich - dieser erkennt sofort, dass es sich nicht nur um einen harmlosen Schnupfen handelt und schickt die Familie sofort in die Klinik. Die Untersuchung im MRT bringt schnell die traurige Wahrheit ans Licht: Lina hat ein tischtennisballgroßes Geschwür am Stammhirn - es handelt sich um einen bösartigen Tumor. Die Ärzte berechnen ihre Überlebenschance auf 0,01 Prozent und geben der Kleinen noch neun Monate. 

Gesundheitszustand geht rasant bergab 

Bereits drei Tage nach der Diagnose kann Lina nicht mehr laufen, weitere zwei Wochen später beginnt die Chemotherapie. Ihre blonden Haare fallen aus, Gesicht und Körper sind von den Medikamenten völlig aufgeschwemmt und der Zustand des Mädchens verschlechtert sich zusehends. Schließlich feiert die Familie mit der Kleinen noch ihren siebten Geburtstag - eine Woche später ist Lina tot. Die Familie tröstet sich mit der Geschichte, mit der sie Lina auch immer auf ihr bevorstehendes Ableben vorbereitet hat: Demnach befindet sich die Kleine bei ihrem Opa und dem Familienhund im Himmel, wo sie wieder lange Haare haben, tanzen und lachen wird...

• Simon Nowak
Weiterlesen