Der VersaClimber: Das Fitnessgerät, das euch komplett aus der Puste bringt
© Corey Jenkins@Getty Images
Der VersaClimber: Das Fitnessgerät, das euch komplett aus der Puste bringt

Der VersaClimber: Das Fitnessgerät, das euch komplett aus der Puste bringt

Immer wieder sorgen neue Fitnessgeräte für (teils kurzlebige) Trends im Krafttraining. Wir stellen euch ein Gerät vor, das als wahre Foltermaschine taugt und ein sehr kompaktes Workout ermöglicht.

Der VersaClimber stammt aus den USA und Sportler, darunter insbesondere LeBron James (der für seine gute Form auch einer bestimmten Ernährungsweise folgt), sind richtige Fans dieses Fitness-Geräts. Der Vorteil? Mit dem VersaClimber trainiert ihr den ganzen Körper, also Po, Beine, Schultern, Arme und Rücken.

Nicht ganz so neu

Der Ursprung des Geräts geht auf die NASA zurück und stammt bereits aus den 80er Jahren. Es ist gar nicht so erstaunlich, dass ausgerechnet eine Raumfahrtbehörde hinter der Idee stammt: Die Astronauten müssen nicht nur in körperlicher Bestform sein, sondern sollten auch bestens auf die Schwerelosigkeit im All vorbereitet sein. Genau das leistet der VersaClimber.

Es handelt sich bei dem Fitness-Gerät um einen Stepper, der allerdings auch eine Kletterfunktion beinhaltet. Die hat es, wie ihr im Video sehen könnt, ganz schön in sich.

Wie funktioniert der VersaClimber?

Mit dem Gerät powert ihr euch so richtig aus: Ihr gebt in zwei Minuten alles und wendet eine hohe Intensität an, bis euch fast schlecht ist. Laut einer Studie aus dem Jahr 2016 zu Ausdauer und Sauerstoffzufuhr soll eine Minute Training bei hoher Intensität dreimal die Woche effektiver sein als 45 Minuten bei geringer Intensität.

Der VersaClimber eignet sich also perfekt für diejenigen, die wenig Zeit haben, die leiden wollen und die die Figur von Lebron James haben wollen. Na, seid ihr bereit, zu leiden? Von alleine kommen Ausdauer und Kraft jedenfalls nicht.

Wer mag, kann seine Ausdauer natürlich auch auf andere Weise trainieren. Dafür müsst ihr nicht einmal joggen gehen, falls ihr zwar Sport viel abgewinnen könnt, aber dem Laufen nicht.

Von Simone Haug

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen