Frau hat starke Bauchschmerzen: Ärzte machen einen erschreckenden Fund
Frau hat starke Bauchschmerzen: Ärzte machen einen erschreckenden Fund
Weiterlesen

Frau hat starke Bauchschmerzen: Ärzte machen einen erschreckenden Fund

Eine junge Frau wird wegen schlimmen Bauchschmerzen in die Notaufnahme gebracht. Den Ärzten verschlägt es die Sprache, als sie die Ursache ihres Leidens entdecken.

Die 22-jährige Neha Begum aus Indien lässt sich in die Notaufnahme einweisen, nachdem sie mehrere Tage lang unter starken Bauchschmerzen gelitten hat und diese nicht mehr auszuhalten gewesen sind.

Not-Operation

Als sie im Krankenhaus ankommt, beschließen die besorgten Ärzte, sie zu operieren, um festzustellen, was die Schmerzen verursacht. Dabei machen sie eine Entdeckung, die unvorstellbar ist.

Ärzte machen bei einer OP einen erschreckenden Fund  Chobsak Dararuang / EyeEm@Getty Images

Bei der Operation finden die Chirurgen nicht weniger als 150 fast 25 cm lange Würmer, die sich in ihrem Bauch tummeln. Nach Ansicht der Ärzte hätten die Würmer sehr schwere, ja sogar irreversible neurologische Schäden verursachen können, wenn sie nicht rechtzeitig eingegriffen hätten.

Ärzte retten ihr das Leben

Glücklicherweise kann Neha Begum gerettet werden und es geht ihr jetzt viel besser. Wie einer ihrer Ärzte, Dr. Anand Prakash Tiwari, gegenüber The Sun erklärt, ist es wahrscheinlich die Hygiene, die den Zustand der Patientin verursacht hat.

Die Eier dieser Würmer sind meist in unreinem Wasser und grünem Gemüse zu finden. Eine gute Grundhygiene kann solche Probleme verhindern.

In Indien herrschen vielerorts noch große Probleme mit der Hygiene und nicht jeder hat Zugang zu sauberem Trinkwasser. Was das Gemüse angeht: Auch hierzulande solltet ihr euer Gemüse waschen, bevor ihr es verzehrt.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen