Pica-Syndrom: Ärzte können nicht fassen, was sie Patienten aus dem Magen holen
Pica-Syndrom: Ärzte können nicht fassen, was sie Patienten aus dem Magen holen
Weiterlesen

Pica-Syndrom: Ärzte können nicht fassen, was sie Patienten aus dem Magen holen

Der Mann aus Indien wird mit starken Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Ärzte entdecken bei einer Not-OP merkwürdige Dinge in seinem Bauch und sind schockiert!

In einem Krankenhaus spielen sich so einige dramatische Szenen ab - Ärzte, die nach der OP zusammen brechen, Patienten, die zusammenbrechen und vom Personal ignoriert werden oder auch unglaubliche Funde, wie in der Zyste dieser Frau. Mancher Arzt meint sicher schon alles gesehen zu haben, doch nicht so in diesem Fall!

Ungewöhnliches Röntgenbild

Der 30-jährige Yogesh Thakur aus Indien hat starke Schmerzen im Bauch. Er wird ins Krankenhaus eingeliefert und dort nach einer Röntgenuntersuchung sofort operiert berichtet Sun.

Die Ärzte sehen bereits am Röntgenbild, dass sie etwas Ungewöhnliches erwarten wird, denn der Mann trägt eigenartige Gegenstände im Magen. Und trotzdem sind sie überrascht, als sie die Bauchdecke öffnen, denn so etwas haben sie noch nie gesehen: Sie finden unzählige Gegenstände aus Metall in seinem Magen.

Beim Pica-Syndrom handelt es sich um eine qualitative Essstörung. Trevor Williams / Getty Images

Pica-Syndrom

Umso erstaunlicher, dass er den Verzehr überlebt hat, denn unter den Metallgegenständen befinden sich sogar ein Schraubenschlüssel und eine Rasierklinge! Der Mann hat insgesamt 33 metallische Gegenstände verschluckt, die seine Speiseröhre und die Magenwand wie durch ein Wunder nicht verletzt haben.

Grund für die äußerst eigenartige Essgewohnheit ist das Pica-Syndrom, bei dem Menschen zwanghaft ungenießbare, teilweise sogar tödliche, Dinge essen. Dahinter verbergen sich oft unbehandelte psychische Krankheiten, die durch die Essstörung Ausdruck finden. Anders als die Essstörung einer Bulimie beispielsweise, äußert sich das Pica-Syndrom nicht in quantitativer, sondern qualitativer Essstörung.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen