Studie: Es gibt 36 außerirdische Zivilisationen, die mit Erde kommunizieren könnten
Studie: Es gibt 36 außerirdische Zivilisationen, die mit Erde kommunizieren könnten
Studie: Es gibt 36 außerirdische Zivilisationen, die mit Erde kommunizieren könnten
Weiterlesen

Studie: Es gibt 36 außerirdische Zivilisationen, die mit Erde kommunizieren könnten

Eine aktuelle Studie hat jetzt geschätzt, mit welcher Wahrscheinlichkeit es in unserer Galaxie noch andere Lebensformen gibt. Ihren Ergebnissen zufolge haben wir es demnach mit nicht weniger als 36 außerirdischen Zivilisationen zu tun, die in der Lage sind, mit und zu kommunizieren.

Bisher ist noch nicht zu 100 % bewiesen, dass es tatsächlich außerirdisches Leben gibt. Doch dank der Wahrscheinlichkeitslehre kommen die Wissenschaftler einer Antwort immer näher. Ihren Statistiken zufolge ist die Erde nicht der einzige bewohnte Planet, sondern einer von 36 Planeten in der Milchstraße, auf denen es Leben gibt.

Nachbarn in weiter Ferne

Die Wissenschaftler der Universität von Nottingham haben im The Astrophysical Journal eine Studie veröffentlicht, der zufolge sich unsere nächsten lebenden Nachbarn etwa 17.000 Lichtjahre von uns entfernt befinden. Die Wissenschaftler erklären:

Der nächste [bewohnte Planet Anm. d. V.] sollte sich in einer Entfernung von 17.000 Lichtjahren von uns befinden, was die Kommunikation und auch seine Entdeckung mit der aktuellen Technik quasi unmöglich macht.

Kontaktaufnahme mit Außerirdischen

Christopher Conselice, der Co-Autor der Studie, erklärt, wie es den Wissenschaftlern gelungen ist, diese These aufzustellen:

Wir sind von der Annahme ausgegangen, dass eine Form des intelligenten Lebens, genau wie auf unserer Erde, auch auf anderen Planeten aufgetreten sein könnte.

Allerdings gehen die Wissenschaftler davon aus, dass es kein Leichtes seien würde, mit unseren Nachbarn zu kommunizieren. Angesichts der Distanz, die die unterschiedlichen Planten trennt, schätzen die Wissenschaftler, bräuchte es ganze 6.120 Jahre, um zu ihnen Kontakt aufzunehmen. Mehr Informationen über die Studie bekommt ihr in unserem Video.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen