So fies wettert Ronaldo gegen ehemalige Teamkollegen von Real Madrid

So fies wettert Ronaldo gegen ehemalige Teamkollegen von Real Madrid

Am letzten Tag der Qualifikationsphase für die Champions League hat Cristiano Ronaldo seinen Saisonbeginn sowie sein neues Leben in Turin kommentiert. Für ihn war es scheinbar eine willkommene Gelegenheit, sein neues Team zu beweihräuchern und dem alten einen krassen Seitenhieb zu versetzen.

Cristiano Ronaldo gefällt es in der Serie A, und das sagt er oft und gern. Bei Interviews mit mehreren italienischen Medien wie Tuttosport oder La Gazzetta dello Sport erklärte der portugiesische Stürmer, dass er seinen Transfer zum Champion Italiens keinesfalls bereue. Für ihn gehöre Real Madrid nun der Vergangenheit an.

Auch interessant
Cristiano Ronaldo hat ein seltsames Ritual beim Singen der Nationalhymne

Er vergleicht sein neues Team mit dem alten bei Real Madrid: "Die Mannschaft von Juventus ist die beste, in der ich in meiner Karriere gespielt habe. Hier gibt es keinen Spieler, der sich den anderen überlegen fühlt."

"Juventus ist eine echte Familie" 

Darüber hinaus erklärt er, dass in Italien eine viel bessere Atmosphäre herrsche: "Wenn Dybala oder Mandzukic kein Tor schießen, sind sie trotzdem glücklich. Das ist schön, Juventus ist eine echte Familie."

Cristiano Ronaldo ist ein wenig nachtragend, denn dies ist nicht das erste Mal, dass er versucht, sein ehemaliges Team zu kritisieren. Dabei hat seine vorherige Mannschaft es ihm immerhin ermöglicht, vier Mal sowohl die Champions League als auch den Ballon d'Or zu gewinnen...

• Maximilian Kunze
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen