Was diese Hornissen mit ihrem Opfer anstellen, ist richtig verstörend (Video)
Was diese Hornissen mit ihrem Opfer anstellen, ist richtig verstörend (Video)
Was diese Hornissen mit ihrem Opfer anstellen, ist richtig verstörend (Video)
Weiterlesen

Was diese Hornissen mit ihrem Opfer anstellen, ist richtig verstörend (Video)

Von Maximilian Vogel

In einer Dokumentation zeichnet National Geographic auf, wie asiatische Hornissen ihr Opfer überfallen und ein Massaker zurücklassen. Die Bilder dieses Überfalls machen sprachlos.

Überall auf der Welt ist das Sterben der Bienen spürbar. Gründe dafür liegen beim Menschen und im Klimawandel, aber eine nicht zu verachtende Rolle bei der Vernichtung der Bienen spielen auch die asiatischen Hornissen. Diese riesigen Insekten haben mittlerweile Europa erobert und löschen ganze Bienenschwärme aus.

30.000 Bienen gegen 30 Hornissen

Sie sind machtlos gegen das Massaker, das sich vor den Kameras von National Geographic abspielt. Der Ausschnitt der nüchtern betitelten Dokumentation „Hornet from Hell" (wörtlich übersetzt „Hornisse aus der Hölle") zeigt, wie ein Schwarm von 30.000 Bienen in kürzester Zeit von etwa 30 riesigen asiatischen Hornissen ausgelöscht wird.

Diese Kolosse sind beinahe viermal so groß wie ihre Opfer und scheinen völlig unempfindlich gegenüber den Stichen. Mit dem Ziel, die Larven zu fangen und Nahrung zu stehlen, greifen sie den gesamten Schwarm an.

Sie schlachten alle Bienen ab, die sich ihnen entgegenstellen. Jede "Kampfhornisse" kann bis zu 40 Bienen pro Minute töten. Das Ergebnis ist ein Massenmord...

>>> Schaut euch dieses Video an und werdet selber Zeuge des Hornissen-Überfalls


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen