Flaute im Bett: Eine einfache Sache verbessert das Sexualleben aller Menschen

Flaute im Bett: Eine einfache Sache verbessert das Sexualleben aller Menschen

Ein Studie von FizzUp macht allen Hoffnung, die über Flaute im Bett klagen: Wenn ihr eine bestimmte Sache in euren Alltag integriert, steigert ihr eure sexuelle Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit.

Eine gute körperliche Verfassung soll einen großen Einfluss auf unser Liebesleben haben, denn die sportliche Anstrengung führt zur Ausschüttung von Dopamin und löst wahre Glücksgefühle aus.

"Sport wirkt sich positiv auf die Verführungsküste aus“

Das behauptet zumindest Julien Lavault, der Vorsitzende des Online-Coaching-Programms FizzUp. Die App hat eine Umfrage unter 2.500 Personen im Alter von 20 bis 59 Jahren durchgeführt. Ergebnis: Vier von fünf Personen fühlen sich attraktiver und das nur, weil sie vorher Sport gemacht haben.

Außerdem sagen drei von fünf Frauen, dass sie sexuell noch freizügiger sind, nachdem sie eine Runde Sport gemacht haben (vielleicht sind sie dann ja sogar bereit dazu, eine der häufigsten Sexfantasien der Damenwelt auszuprobieren). Und das ist noch längst nicht alles, denn stolze 71 Prozent der befragten Männer haben das Gefühl, dass sie nach dem Sport sogar besser im Bett sind.

Auswirkungen auf die Dauer des Liebesspiels

Um es kurz zu machen: Sport ist dein bester Freund, wenn du besseren Sex willst. Und außerdem dauert der Sex bei sportlichen Männern bis zu 15 Prozent länger. Wenn das kein Anreiz ist, um die Laufschuhe mal wieder aus dem Schrank zu holen.

Auch interessant
Ein Journalist versucht, an einem Tag so viel zu essen wie Dwayne Johnson

Wenn Laufen nicht so euer Ding ist, könnt ihr es mit anderen Übungen probieren, die dafür sorgen, dass ihr im Bett länger durchhaltet. Sie sind weniger anstrengend als eine Joggingeinheit, versprochen!

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen