Lust länger zu leben? Dann versuch es mit dieser Methode

Lust länger zu leben? Dann versuch es mit dieser Methode

Ist für dich ein Glas als eher halb leer oder eher halb voll? Die Antwort auf diese Frage kann entscheidender für dich sein, als du denkst. Forschern der Universität von Boston liefern uns spannende Forschungsergebnisse.

Während eine 100-Jährige sich mit Cola ein langes Leben beschert, versucht es ein deutscher Opa nur mit Bier. Doch eine Studie zeigt nun, wie wichtig eine positive Lebenseinstellung dabei ist.

Wer alt werden will, sollte optimistisch sein und bleiben, denn anscheinend leben Optimisten länger. Zu dieser Schlussfolgerung sind Wissenschaftler der Universität von Boston anhand von Studienergebnissen gekommen. Demzufolge würde eine positive Lebenseinstellung die Chancen der Menschen um 11 bis 15 Prozent erhöhen, ein hohes Alter zu erreichen, präziser gesagt, ihren 85. Geburtstag zu erleben.

Um zu dieser Schlussfolgerung zu kommen, haben die Wissenschaftler zwei Studien mit zwei Gruppen von Probanden durchgeführt, einer Gruppe von 69.744 Frauen und einer Gruppe von 1.429 Männern. Die Vorgehensweise war immer dieselbe. Anhand von Fragebögen wurden die Probanden einerseits zu ihrer Lebenseinstellung und andererseits zu ihrer allgemeinen Lebensweise (Gesundheitszustand, Ernährung, Tabak- und Alkoholkonsum, usw.) befragt.

Zu analysierende Mechanismen

Auch interessant
Diese Farbe muss eine Banane haben, um wirklich gesund zu sein

Wenn die Studie auch gewisse Ergebnisse miteinander in Verbindung gebracht hat, so ist es doch noch verfrüht, davon gleich auf einen wirklichen Zusammenhang von Ursache und Wirkung zu schließen. Noch müssen die Forscher die Mechanismen analysieren, die dieses Phänomen auslösen.

Vielleicht sind Optimisten ja auch ganz einfach dazu geneigt, ein gesünderes Leben zu führen, sich gesünder und ausgewogener zu ernähren und sich auch mehr zu bewegen. Nach Ansicht der Wissenschaftler führt die positive Lebenseinstellung, das Glas eher als halb voll und nicht als halb leer zu betrachten dazu, Stress besser zu bewältigen und besser mit Emotionen umzugehen.

Tatsächlich haben andere Studien schon gezeigt, dass sich Stress verheerend auf die Langlebigkeit und die Lebenserwartung auswirken kann. Die Wissenschaftler heben dabei Folgendes hervor:

"Auf jeden Fall ist die Studie von großem Interesse für das Gesundheitswesen. Unsere Ergebnisse spielen auch eine Rolle für das Verständnis der psychologischen Faktoren, die ein gesundes Altwerden fördern. Schließlich lassen sich Optimismus und positive Lebenseinstellung durch relativ einfache Techniken und Therapien beeinflussen…!“
Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen