Tom Holland: Mit diesem skurrilen Abnehmtrick hat er viele Kilos verloren

Tom Holland gibt alles für seine Rollen. Das bedeutet auch, dass er sich manchmal stählerne Muskeln antrainieren oder viele Kilos abnehmen muss. Wir verraten euch, wie er das schafft.

Um ihre Rollen bestmöglich zu verkörpern, müssen Schauspieler sehr genau auf ihre Körper achten. Tom Holland kennt das nur zu gut. Während er für sich für die Verfilmung von Spiderman viele Muskeln antrainieren musste, hat er für seinen aktuellen Film Cherry stark abgenommen. Und das mit einer außergewöhnlichen Methode.

Tom Holland: So ist er seine Kilos losgeworden

Im Film verkörpert der Schauspieler den jungen Mann Cherry, der als Kriegssanitäter in den Irak zieht und traumatisiert aus dem Einsatz zurückkommt. Aus seinem anfänglichen Gebrauch von Psychopharmaka entwickelt sich schnell eine Heroinsucht. Um für die Rolle schnell viele Kalorien zu verlieren, hat Tom Holland eine Crash-Diät gemacht und ist täglich rund 16 Kilometer gelaufen. Dabei hat er über seinen Sportklamotten immer einen Müllsack getragen.

Einen Müllsack? Was im ersten Moment irritieren mag, ist tatsächlich eine übliche Methode, um schnell an Gewicht zu verlieren – und in Hollywood keine Neuheit. Denn wer mehr schwitzt, verliert auch mehr Gewicht. Gegenüber GQ bestätigt der Schauspieler, dass er dadurch ein Viertel seines Körpergewichts abgenommen habe.

"Gefahr eines Hitzeschocks"

Experten sehen diese Methode allerdings kritisch. Durch das viele Schwitzen würden nicht die Pfunde purzeln, sondern man würde auch eine große Menge Wasser verlieren und damit Elektrolyte. Enrico Zessin ist Verbandsarzt des Deutschen Leichtathletik Verbandes und erklärt Fitbook:

Elektrolytverlust kann zu Funktionsstörung führen. Ein weiterer Aspekt ist die fehlende Kühlung durch das Schwitzen, wodurch es zu einer Überhitzung der Körperkerntemperatur kommen kann. Gerade bei warmen Bedingungen ist die Gefahr eines Hitzeschocks gegeben. Grundsätzlich ist von dieser Methode abzuraten.
Tom Holland und Zendaya: Größenunterschied wird zum Problem beim Dreh von "Spider-Man" Tom Holland und Zendaya: Größenunterschied wird zum Problem beim Dreh von "Spider-Man"