Schlimmer Verdacht: Dschungel-Star Elena erkrankt schwer auf Rückreise nach Deutschland
Schlimmer Verdacht: Dschungel-Star Elena erkrankt schwer auf Rückreise nach Deutschland
Weiterlesen

Schlimmer Verdacht: Dschungel-Star Elena erkrankt schwer auf Rückreise nach Deutschland

Eigentlich will Elena Miras nach ihrem Aufenthalt im Dschungelcamp nur nach Hause und ihre einjährige Tochter in die Arme nehmen. Doch auf der Rückreise erkrankt sie schwer - das TV-Sternchen befürchtet Schlimmes.

Eigentlich will Dschungelcamp-Star Elena Miras nach ihrem Aufenthalt im australischen Busch einfach nur entspannen und ihre wiedergewonnene Freiheit mit ihrer kleinen Tochter Aylen genießen. Doch ihre Rückkehr nach Deutschland wird von einem bösen Verdacht überschattet.

Elena in großer Sorge

Das TV-Sternchen macht auf der Rückreise nach Deutschland Zwischenstopp in Singapur und hat nun panische Angst, dass sie sich den Coronavirus eingefangen hat. Auf Instagram wendet sich die 27-Jährige in großer Sorge an ihre Fans.

"Ich hatte so Fieber die ganze Nacht, mein Magen tut aber auch richtig weh", beschreibt Elena die besorgniserregenden Symptome ihrer mysteriösen Krankheit. Sie habe die schlimmste Nacht ihres Lebens hinter sich, so der Dschungelstar weiter.

Schlimmer Verdacht

Aufgrund des schlimmen Verdachts auf den Coronavirus muss sich Elena beim Arzt einigen Tests unterziehen. Während ihres Besuchs beim Doktor hält die ehemalige Bewohnerin des Dschungels ihre Follower und Fans auf Instagram auf dem Laufenden.

Doch kann der Arzt am Ende Entwarnung geben? Das erfahrt ihr in unserem Video!

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen