"Nicht unser Tag": Prinz Williams Botschaft an die englische National-Elf

Prinz William ist ein begeisterter Fußballfan. Trotz der englischen Niederlage im EM-Finale hat der Royal ein paar aufmunternde Worte für seine Mannschaft.

"Nicht unser Tag": Prinz Williams Botschaft an die englische National-Elf
Weiterlesen
Weiterlesen

Prinz William liebt Fußball über alles. Da ist es nicht überraschend, dass wir ihn gleich mehrfach im Stadion während der EM sehen: Beim Spiel England - Deutschland ist er mit Kate und George im Wembley Stadion.

Support von der Tribüne aus

Beim Spiel England - Dänemark sitzt er vor David Beckham auf der Tribüne, der sich ebenfalls kein Spiel seiner Nationalmannschaft entgehen lässt.

Und auch der Stadionbesuch zum EM-Finale ist ein Muss für den Royal, zu diesem Anlass sind auch wieder Ehefrau Kate und Sohnemann George dabei, der die Mannschaft kräftig anfeuert.

Glückwünsche an die Italiener

Trotz Unterstützung und Jubel schafft es die englische Elf aber nicht, die Italiener zu besiegen. Nach dem Spiel richtet sich Prinz William via Instagram an die Italiener und gratuliert zu ihrem Erfolg:

Herzzerreißend. Glückwunsch an die Azzurri für diesen großartigen Sieg.

Aufmunterung für die Engländer

Und auch für seine eigene Mannschaft hat er ein paar Worte parat, die er den enttäuschten Spielern mit auf den Weg geben möchte. Sie lauten wie folgt:

England, ihr habt es so weit gebracht, aber dieses Mal war es leider nicht unser Tag. Aber ihr könnt alle erhobenen Hauptes stolz auf euch sein – und ich weiß, da kommt noch mehr.

Wenn das mal keine tolle Botschaft an die Mannschaft ist! Die Kicker fühlen sich bestimmt geehrt über so viel royale Unterstützung.