Nach Siegfrieds und Roys Tod: Was passiert jetzt mit ihren Tigern?
Nach Siegfrieds und Roys Tod: Was passiert jetzt mit ihren Tigern?
Nach Siegfrieds und Roys Tod: Was passiert jetzt mit ihren Tigern?
Weiterlesen

Nach Siegfrieds und Roys Tod: Was passiert jetzt mit ihren Tigern?

Von Pia Karim

Was passiert nach dem Ableben von "Siegfried & Roy" mit ihren weltberühmten, weißen Tigern? Zu Lebzeiten war das Magier-Duo stets bemüht, den Fortbestand der Tiere zu sichern. Ob das nach ihrem Tod weiterhin funktionieren wird?

Siegfried Fischbacher ist tot. Der Magier vom kongenialen Duo "Siegfried & Roy" ist an den Folgen von Bauchspeicheldrüsen-Krebs im Alter von 81 Jahren gestorben. Zwar wurde der bösartige Tumor in einem operativen Eingriff entfernt, doch zu diesem Zeitpunkt hatte der Krebs bereits gestreut. Nachdem sein ehemaliger Bühnenpart Roy Horn acht Monate zuvor bereits gestorben ist, stellt sich nun die Frage um die Hinterlassenschaften der beiden weltberühmten Zauberer.

Shows mit exotischen Tieren

Neben ihrem Vermögen von schätzungsweise 185 Millionen Euro, das in eine Stiftung überführt wurde, geht es auch um die Zukunft der Tiger, die sich im Besitz von Siegfried & Roy befunden haben.

Siegfried und Roy mit einem ihrer Tiere Buyenlarge@Getty Images

Die Show der beiden war vor allem für ihren Einsatz von exotischen Tieren berühmt, allen voran die rund zwei Dutzend weißen Tiger, die bislang auf dem Anwesen der beiden Magier gelebt haben.

Wohin mit den weißen Tigern von "Siegfried & Roy"?

Doch was passiert jetzt mit den Tieren nach dem Ableben von Siegfried & Roy? Zu Lebzeiten haben sich die beiden stets bemüht, den seltenen Exemplaren ein möglichst gutes und vor allem langes Leben zu bescheren. Vor zwei Jahren erzählte Siegfried in einem Interview mit der Bild:

Unser Vermächtnis ist es, die weißen Tiger vor dem Aussterben zu bewahren. Auch wenn wir nicht mehr da sind, soll ihr Fortbestand gesichert sein.

Seltene Tiere bald im Zoo zu bestaunen

Damit das gewährleistet ist, werden die Tiere nun in den "Secret Garden", einen öffentlichen Zoo neben dem berühmten "Mirage"-Hotel in Las Vegas, umziehen. Dort werden Touristen dann die berühmten weißen Tiger bestaunen können. Ihr Fortbestand ist damit also gesichert!


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen