Michael Ballack: So viel Geld hat der Ex-Kicker

Für Michael Ballacks Karriere gab es nur eine Richtung: steil nach oben. Neben seinem festen Platz beim FC Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft ist er auch ein gefragtes Werbegesicht.

Michael Ballack: So viel Geld hat der Ex-Kicker
Weiterlesen
Weiterlesen

Spätestens seit der Weltmeisterschaft 2002 ist Michael Ballack ein international gefeierter und geschätzter Fußballprofi. Kurz darauf folgt der Wechsel zum FC Bayern München, mit dem der Fußballer dreimal Deutscher Meister wird. Zwar hat er seine sportliche Karriere offiziell 2012 beendet, wirklich arbeiten muss Ballack dennoch nicht mehr.

Beliebtester Fußballer Deutschlands

Schon im Alter von sieben Jahren beginnt Michael Ballack mit dem Fußballspielen – damals noch in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz. Schnell entdecken seine Trainer das Talent und so bekommt der Kicker mit 19 Jahren seinen ersten Profivertrag beim Chemnitzer FC. Es folgen Wechsel zum 1. FC Kaiserslautern, Bayer 04 Leverkusen und schließlich zu den Bayern. Später setzt er seine Karriere beim Londoner FC Chelsea fort.

Zusätzlich dazu spielt Ballack zwischen 1999 und 2010 in der deutschen Nationalmannschaft, wird mit ihr unter anderem Vize-Weltmeister sowie Vize-Europameister und führt das Team als Kapitän an. Der Erfolg und das sympathische Auftreten des gebürtigen Görlitzers zeigt sich in einer Umfrage der Thomson Media Control: Darin wird er 2006 mit Abstand zum beliebtesten Fußballer Deutschlands gewählt.

Umsatzstarker Werbestar

Das lockt natürlich auch Werbekunden an. Deals mit Adidas, Samsung, Sony und McDonald’s machten Michael Ballack zum umsatzstärksten Werbestar aus der Fußballer-Branche in Deutschland. Dank dieser Einnahmen und denen aus seiner aktiven Spielerkarriere sowie aus Projekten, denen er sich heute widmet, wird Ballacks Vermögen auf 30 Millionen Euro geschätzt.