"Kein Mensch hat das verdient": Til Schweiger nimmt den Wendler in Schutz
"Kein Mensch hat das verdient": Til Schweiger nimmt den Wendler in Schutz
Weiterlesen

"Kein Mensch hat das verdient": Til Schweiger nimmt den Wendler in Schutz

Der Schauspieler Til Schweiger macht seine Beziehung zu einer viel jüngeren Frau öffentlich. Unterstützung bekommt er dabei von Michael Wendler, der selbst eine jüngere Freundin hat. Daraufhin meldet sich auch Schweiger zu Wort.

Michael Wendler wird über Nacht zum Gesprächsthema Nummer eins, als er vor knapp einem Jahr seine Beziehung zu der wesentlich jüngeren Laura Müller öffentlich macht. Inzwischen ist sie fast genauso bekannt wie ihr älterer Freund und nimmt sogar an der RTL-Tanzshow Let’s Dance teil. Außerdem verdient Laura ihr eigenes Geld als Influencerin und kann ihrem Schatzi von dem Verdienst sogar ein Auto kaufen.

Wendler gratuliert Schweiger zur neuen Beziehung

Jetzt hat auch der Schauspieler Til Schweiger, dessen Tatort-Quoten immer weiter sinken, seine Beziehung zu einer jüngeren Frau bekanntgegeben. Sie heißt Sandra, ist 25 Jahre alt und arbeitet als Grundschullehrerin. Viele ziehen wegen des Altersunterschieds Parallelen zu Michael und Laura. Auch die Bild schreibt über Tils neue Beziehung: "Verliebt wie der Wendler".

Der Wendler scheint wohl zu glauben, dass Til, der sich selbst für "zu erfolgreich" hält, Unterstützung nötig hat. In seiner Insta-Story schreibt der Schlagerstar deshalb: "Lieber Til, Laura und ich wünschen dir alles Glück auf Erden. Liebe kennt kein Alter."

Schweiger postet Bild auf Instagram

Nur kurze Zeit später postet der Schauspieler ein Bild aus dem Pool auf Mallorca. Dazu schreibt er: "Spontanbesuch auf Male- Liebe kennt kein Alter. Hinter uns sein Bruder #egal". Auf dem dazugehörigen Foto sitzt Til mit Freunden im Pool, einer seiner Gäste trägt dabei eine Wendler-Maske.

Daraufhin schreibt Stern.de einen Online-Artikel, in dem Til nicht gut wegkommt: "Doch offenbar wünscht sich Til Schwieger keinen Support vom Schlagerstar. Im Gegenteil: In einem neuen Instagram-Post macht sich Schweiger nun sogar über ihn lustig. [...] Ob der Wendler seinen Support nun bereut?"

Sauer über Reaktionen der Medien

Darauf reagiert Til natürlich und lädt einen Screenshot des Artikels auf Instagram hoch. Dazu schreibt der 56-Jährige, dass es sich bei dem Schnappschuss um einen Spaß handele. Er sei zwar kein Fan vom Wendler, wolle sich aber nicht über ihn lustig machen. Für Til sollte das Ganze ein Witz und keinesfalls eine Kränkung sein.

Mensch der Zukunft: So könnte der Mensch in 3000 Jahren aussehen
Auch interessant
Mensch der Zukunft: So könnte der Mensch in 3000 Jahren aussehen
View this post on Instagram

Liebes Team von Stern.de, ich mache mich nicht über den Wendler lustig, denn ich kenne ihn ja gar nicht persönlich. Ich mag seine Musik zwar nich besonders(ausser I miss you Lover❤️mega bestusster Text, aber grandiose Hook💪🏻), aber das ist ja Geschmacksache, nicht jeder liebt meine Filme, nicht wahr?😇Wir haben einen Spass gemacht, weil Ihr( Stern und all die anderen geschätzten Kollegen) mich mit ihm vergleicht, obwohl ich gar nicht singen kann...also, bei allem Respekt: Ball flach halten! Das war nicht fies, sondern lustig( T.S. macht sich FIES lustig klickt natürlich besser👍🏻👌🏻, gell?).... noch was....kein Mensch hat verdient, dass sich Pocher über einen lustig macht! Niemand! Auch der Wendler nicht! Und Ihr feiert Pocher für seine unwitzgen „Parodien“ vom Wendler? „So witzig macht sich Pocher über den Wendler lustig...“ Euer Ernst?!😳😳😳Liebe Grüsse vom fiesen Til, auch an den Wendler und seine viel zu junge #Laura😂😂😂

A post shared by Til Schweiger (@tilschweiger) on

Von Martin Gerst
Letzte Änderung
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen