Justin Bieber bricht bei Interview in Tränen aus und überrascht mit düsterer Todesaussage
Justin Bieber bricht bei Interview in Tränen aus und überrascht mit düsterer Todesaussage
Weiterlesen

Justin Bieber bricht bei Interview in Tränen aus und überrascht mit düsterer Todesaussage

Sänger Justin Bieber hat sich eine musikalische Auszeit genommen. Jetzt ist er mit einem neuen Album zurück. Bei der Vorstellung seines neuen Albums in Los Angeles sieht Bieber aber alles andere als gesund aus.

Auf diesen Moment haben seine Fans lange gewartet. Im Februar bringt der Sänger ein neues Album heraus. Der Titel lautet Changes und repräsentiert die Veränderung des 25-Jährigen, die er in den letzten Jahren durchlaufen hat.

Justin wird von seinen Gefühlen überwältigt

Justin hat in der Vergangenheit mit Depressionen und Panikattacken zu kämpfen gehabt. Außerdem leidet er schon jahrelang an einer chronischen Krankheit namens Lyme-Borreliose. Das hat natürlich seine Spuren hinterlassen, wie bei der Präsentation seines Albums zu sehen gewesen ist.

Beim Album-Listening in Los Angeles wird der Sänger emotional. Er weint und überrascht mit dieser düsteren Aussage: "Ich glaube nicht einmal, dass ich überhaupt noch am Leben sein sollte." Diese Worte machen deutlich, wie schlecht es um den 25-Jährigen wirklich steht.

Mutter wiegt 270 Kilo, dann fasst sie radikalen Entschluss
Auch interessant
Mutter wiegt 270 Kilo, dann fasst sie radikalen Entschluss

Schneller Aufstieg als Teenie

Er berichtet auch über die Depressionen, die der schnelle Aufstieg vom normalen Teenie zum Weltstar mit sich gebracht hat. Laut Bieber sei es schwer gewesen, vertrauenswürdige Personen zu erkennen. "Ich wuchs in einer Musikwelt auf, in der ich in harten Zeiten nie wusste, wem ich trauen kann und wem nicht."

Aber Justin möchte nicht mehr zurückblicken, sondern nur noch positiv in die Zukunft schauen. Er bleibt seinem Motto 'Was dich nicht umbringt, macht dich stärker' treu. Und auch aus schlimmen Phasen will er etwas Gutes ziehen: "Da ist immer Stärke in Schwäche." Zum Glück hat er mit seiner Ehefrau Hailey jemanden an seiner Seite, der ihn bedingungslos unterstützt.

Von Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen