Joe Biden: Sohn Hunter sorgt mit Sex-Skandal für Aufsehen

Drogen, Prostitution ... der Sohn des amerikanischen Präsidenten hat aktuell einige Skandale am Hals. Nun liefert die Daily Mail erdrückende Beweise.

Joe Biden: Sohn Hunter sorgt mit Sex-Skandal für Aufsehen
Weiterlesen
Weiterlesen

Das ist keine gute Publicity für Amerikas neuen Präsidenten, Joe Biden: Sein Sohn Hunter ist aktuell in einen recht unschönen Sex-Skandal verwickelt. Als Kopf eines so mächtigen Landes wie den USA wäre Joe Biden davon sicher lieber verschont geblieben.

Prostitution, Drogen und belastende E-Mails

Nun heizt die Daily Mail der ganzen Affäre noch einmal ordentlich ein. Am 10. April veröffentlicht das britische Boulevardblatt erdrückende Beweise gegen Hunter Biden. Diese stammen alle vom persönlichen Computer des Präsidentensohns.

Darunter Fotos, die Hunter nackt im Bett und in Gesellschaft mehrerer Prostituierter zeigen. Wenn man der Daily Mail Glauben schenken darf, nimmt Hunter Biden die kostspieligen Dienste der Damen regelmäßig in Anspruch.

Zu den rund 2.500 belastenden Fotos kommen einige Tausend E-Mails und Nachrichten mit Prostituierten sowie Videos ... die durchaus als Sextapes durchgehen können. Ein schwerer Schlag für Joe Biden.

Hunter Biden – immer was Passendes für die Klatschpresse

Es ist nicht das erste Mal, dass die Ausschweifungen von Hunter Biden auf den Titelseiten der Klatschpresse landen. In Amerika sorgt der Präsidentensohn immer wieder für Aufsehen, nicht zuletzt wegen einer Affäre mit der Frau seines verstorbenen Bruders Beau Biden. Auch als er sich weigert, die Vaterschaft für seine Tochter anzuerkennen, die er mit einer Stripperin hat oder wegen seiner Drogen-Vergangenheit erntet er immer wieder Kritik.

Diese Eskapaden kamen Joe Bidens ehemaligem Gegner, Donald Trump, gerade recht. Im Wahlkampf ritt er immer wieder auf diesem wunden Punkt herum. Mehr Informationen dazu findet ihr in unserem Video zu diesem Artikel.