EM-Aus für Spanien? Nationalspieler wurde positiv auf Corona getestet
EM-Aus für Spanien? Nationalspieler wurde positiv auf Corona getestet
EM-Aus für Spanien? Nationalspieler wurde positiv auf Corona getestet
Weiterlesen
Weiterlesen

EM-Aus für Spanien? Nationalspieler positiv auf Corona getestet

Es dürfte derzeit der Albtraum eines jeden Trainers sein: Ein Spieler der spanischen Nationalmannschaft wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Droht Spanien jetzt das EM-Aus, bevor es überhaupt losgeht?

Ausgerechnet der 32-jährige Nationalmannschaftskapitän Sergio Busquets wurde positiv auf das Coronavirus getestet, wie BILD berichtet. Dabei sei bisher noch nicht bekannt, ob der Barça-Star unter Symptomen der Krankheit leidet.

Zitterpartie für Spanien

Dem Mittelfeldspieler droht jetzt das EM-Aus. Sollte sich der Test nicht als falsch-positiv entpuppen, ist es das sichere Ausscheiden aus der EM für Busquets, der sich gegenwärtig in Quarantäne befindet.

Dadurch verpasst er auf jeden Fall das Auftaktspiel für Spanien gegen Schweden am 14. Juni. Und auch bei der zweiten Partie am 15. Juni gegen Polen wird er fehlen. Doch auch andere Spieler könnten ausscheiden, falls sie ebenfalls positiv getestet werden.

Positive Nachrichten

Dennoch gibt es auch hoffnungsvolle "positive" Neuigkeiten: Die Mitspieler des Spaniers wurden negativ getestet. Dennoch wurden sämtliche Events für die Mannschaft abgesagt, darunter auch das Testspiel gegen Litauen. Außerdem wurden alle Spieler, die mit Busquet in Kontakt waren, isoliert.

Doch nicht nur in den eigenen Reihen wird um die Gesundheit gebangt: Noch am Freitag hat Spanien 0:0 gegen Portugal gespielt. Vor dem Spiel hatte Busquet Cristiano Ronaldo umarmt.

Ab wann Spanien wegen Covid-19 das EM-Aus drohen würde, erfahrt ihr im Video!


Mehr