Dragon Ball Z: 30 Jahre später entdeckt ein Fan einen Fehler

Dragon Ball Z ist bereits über 30 Jahre alt. Ein sehr aufmerksamer Fan findet nach Jahrzehnten einen Fehler in der Serie, der bis dahin nie aufgefallen ist.

Dragon Ball Z: 30 Jahre später entdeckt ein Fan einen Fehler
Weiterlesen
Weiterlesen

Dragon Ball, die beste Anime-Serie aller Zeiten?

Ist Dragon Ball das beliebteste Werk des japanischen Animes? Eines ist sicher: Die Serie, die 1989 zunächst im Fernsehen erschien, hat in den Köpfen von Millionen Fans auf der ganzen Welt einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Mittlerweile gibt es sogar Videospiele zu der japanischen Serie.

Selbst Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Anime ist seine Beliebtheit die Gleiche. Ein Beweis dafür ist, dass viele Fans sich die Episoden nicht nur einmal, sondern gleich mehrmals ansehen. Ein richtiger Erfolg! Einem Zuschauer fällt dabei eine Ungereimtheit in Dragon Ball Z auf. Und das erst 30 Jahre nach der Veröffentlichung.

Ein plötzlicher Outfitwechsel für Krillin

Orangemonk, das ist das Pseudonym des Fans, teilt seine Entdeckung auf Reddit mit. In einem Video zeigt er, dass in einer Szene von Dragon Ball Z, in der sich Son Gohan und Krillin auf dem Planeten Namek befinden, Krillins Outfit zwischen zwei Einstellungen wechselt, als er wegfliegen will, um Freezer zu folgen. Eine Unstimmigkeit, die bis dahin noch nie in den sozialen Netzwerken geteilt worden war.

Die Zuschauer:innen von Dragon Ball zeigen sich in den Kommentaren sehr überrascht, dass sie dieses doch recht auffällige Detail noch nicht bemerkt haben. Schließlich haben sie die Folgen rauf und runter geschaut. Kaum zu glauben, dass der Fehler bis dato noch niemandem aufgefallen ist.

Fans der Kult-Serie 'Alf' in Trauer: Hauptdarsteller stirbt an Krebs Fans der Kult-Serie 'Alf' in Trauer: Hauptdarsteller stirbt an Krebs