Alec Baldwin: Skript-Aufseherin reicht Klage gegen ihn ein

Alec Baldwin ist Gegenstand einer Klage der Drehbuch-Aufseherin von Rust. Sie beschuldigt den Schauspieler, "russisches Roulette gespielt" zu haben.

Alec Baldwin: Skript-Aufseherin reicht Klage gegen ihn ein
Weiterlesen
Weiterlesen

Am 22. Oktober kommt die Kamerafrau Halyna Hutchins bei den Dreharbeiten zu dem Westernfilm Rustdurch einen versehentlichen Schuss ums Leben. Während mehrere Mitglieder des technischen Teams von schwerer Fahrlässigkeit sprechen, richtet sich eine Klage gegen Alec Baldwin. Diese wurde von Mamie Mitchell eingereicht, die für das Drehbuch des Westerns verantwortlich ist.

"Er kann sich nicht hinter dem Regieassistenten verstecken"

Bei dem Vorfall steht Mamie Mitchell Alec Baldwin gegenüber und wird ebenfalls durch den Schuss verletzt. Sie gibt an, ein lautes Summen gehört zu haben und um ihr Leben gefürchtet zu haben. Mamie Mitchell, die von dem Ereignis traumatisiert ist, reichte Klage wegen Körperverletzung und emotionaler Belastung ein.

Ihrer Meinung nach habe der Schauspieler, der nicht seinen ersten Film dreht, "russisches Roulette gespielt", indem er die üblichen Sicherheitsvorkehrungen im Filmgeschäft missachtet habe.

Sie sagt, Alec Baldwin hätte sich vergewissern müssen, dass die Pistolenkammer leer war, und sich nicht mit der Aussage eines Mitglieds des technischen Teams zufrieden geben dürfen: "Herr Baldwin kann sich nicht hinter dem Regieassistenten verstecken und versuchen, die Tatsache zu entschuldigen, dass er die Waffe nicht selbst überprüft hat".

Nachlässigkeit und unnötige Risiken

Alec Baldwin soll nicht nur fahrlässig gehandelt haben, sondern auch den technischen Stab unnötig in Gefahr gebracht haben. "Nichts in dem Szenario ließ darauf schließen, dass die Waffe von Baldwin oder einer anderen Person entladen wurde", betont sie in ihrer Klage.

Letzte Woche reicht Serge Sventnoy, der für die Beleuchtung zuständige Techniker, eine Klage gegen Alec Baldwin wegen "Fahrlässigkeit" ein. In seiner Klage führt er an, dass "das Vorhandensein einer Kugel in einem Revolver eine tödliche Bedrohung für alle in der Nähe befindlichen Personen darstellt". Der Schauspieler seinerseits steht ebenfalls unter Schock und hat angekündigt, seine Karriere zu beenden.

Alec Baldwin: Die Halloween-Fotos von seiner Frau Hilaria sorgen für Kontroverse nach Drama am Set Alec Baldwin: Die Halloween-Fotos von seiner Frau Hilaria sorgen für Kontroverse nach Drama am Set