Mit diesem effizienten Mittel könnt ihr Fett ab- und zugleich Muskeln aufzubauen
Mit diesem effizienten Mittel könnt ihr Fett ab- und zugleich Muskeln aufzubauen
Weiterlesen

Mit diesem effizienten Mittel könnt ihr Fett ab- und zugleich Muskeln aufzubauen

Krafttraining und Meditation ergänzen sich perfekt, denn die Entspannung des Geistes hat eine positive Wirkung auf die Gesundheit und das Verhältnis von Fett und Muskeln. Wir erklären euch im Folgenden, wie genau das funktioniert.

Brutales Workout und intensives Krafttraining - das ist alles schön und gut, aber damit der Muskelaufbau wirklich effektiv wird und man dieses Ziel erreicht, funktioniert erst, wenn es auch ein seelisches Gleichgewicht gibt.

Den eigenen Körper kennenlernen

Meistens schenken wir unserem Körper zu wenig Aufmerksamkeit und reagieren erst, wenn wir Schmerzen haben. Doch wenn wir unseren Körper besser wahrnehmen, können wir besser auf die eigene körperliche Verfassung eingehen und ihm die Ruhe geben, die er braucht. Dies kann uns auch vor Verletzungen, Muskelrissen und anderen Arten von körperlichen Unfällen bewahren.

Bei der Meditation nimmt man sich die Zeit, auf seinen Körper zu hören, die Körperfunktionen und -teile zu spüren und bewusst wahrzunehmen. Bei diesem mentalen Abschalten wird Stress abgebaut und man kommt in ein seelisches Gleichgewicht.

Mit Meditation Fett beim Muskelaufbau verlieren

Dieses Gleichgewicht kann man auch für das Krafttraining nutzen, denn es ist in der Tat erwiesen, dass das Krafttraining in einem Zustand jeglicher Art von Angst, die Wirkung beeinträchtigt. Bei Angstzuständen baut man weniger Muskeln auf, da Stress die Muskelregeneration verringert und einem an Gewicht zunehmen lässt. Darüber hinaus ist Krafttraining unter Stress wie Fahren beim Bremsen. Es ist daher wichtig, Meditationssitzungen durchzuführen, um Angstzustände zu lindern.

Mit Meditation den eigenen Körper kennenlernen und damit Fett ab- und Muskeln aufbauen  svetikd@Getty Images

Die Meditation ist daher ein sehr effizientes Mittel, um Fett ab- und zugleich Muskeln aufzubauen. Es ist erwiesen, dass es den Trainingssessions schadet, wenn man in einem Zustand von Angst trainiert. Meditation hilft euch dabei, Ängste loszuwerden und Stress abzubauen.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen