Anwohner filmen Anakonda: Plötzlich beginnt sie zu würgen
Anwohner filmen Anakonda: Plötzlich beginnt sie zu würgen
Weiterlesen

Anwohner filmen Anakonda: Plötzlich beginnt sie zu würgen

Auf einer Videoaufnahme aus Brasilien sieht man eine über 6 Meter lange Große Anaconda dabei, wie sie eine mysteriöse Mahlzeit verschlingt und dann wieder hochwürgt. Da waren die Augen eindeutig größer als der Magen!

Brasilien ist das Land mit den größten Schlangen der Welt. Dazu gehört auch die Große Anaconda (Eunectes murinus). Mit einer Größe von oft über 7 Meternbei den Männchen und einem Gewicht von teilweise über 200 kg gilt diese Spezies als die größte und schwerste.

Eine unwahrscheinliche Begegnung

Man braucht wohl kaum zu sagen, dass die Begegnung mit einer Großen Anaconda eine ziemlich unglaubliche Erfahrung ist – insbesondere, wenn man nicht damit rechnet. Normalerweise jagt diese Schlange nachts, aber manchmal kann man sie auch tagsüber dabei beobachten. Ihr könnt euch also vorstellen, wie überrascht die Menschen hinter der Kamera waren, als sie eine Anaconda mitten bei ihrer Mahlzeit beobachten konnten.

In dem Video sehen wir die Schlange beim Kampf mi einem großen Säugetier. Trotz der Größe des Reptils waren seine Augen wohl größer als sein Magen, denn die Schlange würgt das Tier wieder hoch, nachdem sie es vor laufenden Kameras verschlungen hat.

Kuh oder Wasserschwein?

Diese faszinierende Szene aus dem Herzen des Amazonas-Regenwalds hat eine Debatte darüber ausgelöst, um welches Beutetier es sich handelt. Während manche der Meinung sind, es handle sich um eine Kuh, da das Tier Flecken aufweist, glauben andere, dass es sich um ein großes Nagetier wie zum Beispiel ein Wasserschwein handelt. Diese gehören tatsächlich zu den Lieblingsspeisen von brasilianischen Anacondas.

Von Maximilian Kunze

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen